Marstall Bergwiesen-Mash 12,5kg - Sack

.

5 Bewertungen | Bewertung schreiben

Bergwiesen Mash ist ein getreidefreies und leicht verdauliches Ergänzungsfuttermittel für Pferde und Ponys. Die Alternative zum klassischen Mash - höchst schmackhaft und komplett melassefrei.

€ 22,50

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 kg: 1,80 € | Artikelnummer: 167055

Nur noch 3 auf Lager Sofort lieferbar Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen Servicetelefon
(Wähle 0180 - 23 88 888)
Bitte wählen Sie Ihre Wunschvariante aus
Ab 2 Stück nur 22,00 €
Bergwiesen Mash ist ein getreidefreies, leicht verdauliches und zuckerreduziertes Mash. Höchst schmackhaft und komplett melassefrei. Die Alternative zum klassischen Mash!

Durch darmaktive und darmwirksame marstall Previta-Fasern wirkt sich die Fütterung von Bergwiesen Mash positiv auf die Regulation der Darmfunktionen aus. Bergwiesen Mash ist ganz ohne Zucker-, Vitamin- oder Mineralienzusätze. Warm angerührt an frostigen Wintertagen und kalt angerührt im Sommer ist es eine schnelle und unkompliziert zubereitete Mahlzeit. Kein Abkochen notwendig! Perfekt für Pferde mit Stoffwechselkrankheiten (Hufrehe, ECS, EMS, Cushing) und nach Koliken, OPs, sowie bei Darmproblemen und Verstopfungen.
Bergwiesen Mash je nach Rasse und Gewicht des Pferdes: ca. 1,0-2,0 Liter

Ohne Abkochen mit der 1,5-fachen Menge (ca. 1,5-3,0 Liter) heißem Wasser anrühren und ca. 15 – 20 Min. quellen lassen. Gut umrühren und lauwarm verfüttern. Bergwiesen-Mash kann auch mit kaltem Wasser anrührt werden, dann ca. 20 min quellen lassen.

Empfohlene Fütterungsmenge Mash / Tag::
Kleinpferd/Pony ca. 0,20 – 0,40 kg
Vollblut ca. 0,40 – 0,80 kg
Warmblut ca. 0,80 – 1,00 kg
Inhaltsstoffe
Rohprotein %17.3 %
Rohfaser %8 %
Rohfett %7.5 %
Rohasche %14.9 %
verdauliches Protein g/kg117 g
verdauliche Energie MJ/kg11.2 mj
Stärke %4.7 %
Zucker %5.2 %
Calcium %0.9 %
Phosphor %0.4 %
Natrium %0.25 %
Anis
Apfeltrester %21 %
Bierhefe
Biertreber
Birkenblätter
Bockshornklee
Brennnessel
Calcium %0.9 %
Calciumcarbonat
Eibischblätter
Eukalyptusaroma
Fenchelsamen
Fichtennadeln
Gras
Kamille
Knoblauch
Koriander
Kümmel
Leinextraktionsschrot %22.5 %
Leinsamen %10 %
Natrium %0.25 %
Natriumchlorid
Pflanzenöl
Phosphor %0.4 %
Ringelblumenblüten
Rohasche %14.9 %
Rohfaser %8 %
Rohfett %7.5 %
Rohprotein %17.3 %
Salbei
Spitzwegerichblätter
Stärke %4.7 %
Thymian
verdauliche Energie MJ/kg11.2 mj
verdauliches Protein g/kg117 g
Zichorienpulpe
Zucker %5.2 %
Aufwuchs von Allgäuer Dauergrünland, getrocknet (35%), Leinextraktionsschrot (22,5%), Obsttrester (Apfel) (21%), Leinsamen (10%), Zichorienpülpe getrocknet, Kräuter (Brennnessel, Eukalyptus, Koriander, Fenchelsaat, Eibisch- blätterkraut, Thymian, Kamille, Bockshornklee, Birkenblätter, Anis, Fichtennadeln, Spitzwegerichkraut, Kümmel, Salbei, Wacholderbeeren, Knoblauchgranulat) (2%), Pflanzenöl aus Raps, raff. (2%), Calciumcarbonat, Biertreber, Bierhefe (0,8%), Ringelblumenblüten, Bockshornklee, Natriumchlorid
Kundenmeinungen zu Marstall Bergwiesen-Mash 12,5kg - Sack - .
Unser Lieblingsmash

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Jana Despotovic (bewertet am 13.03.2018)

Bin vor einiger Zeit auf das Bergwiesenmash umgestiegen, da meine Stute aus Gewichtsgründen getreidefrei ernährt wird. Es riecht im Gegensatz zu anderen getreidefreien Mash sehr nach Kräutern und es wird gern gefressen. Relativ leicht zuzubereiten, da man es auch mit kaltem Wasser anrühren kann und die Quellzeit trotzdem nicht zu lang ist.


Qualität in Ordnung, aber es schmeckt meinem Pferd leider nicht..

2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Franziska Hennen (bewertet am 19.07.2017)

Aufgrund von Magenproblemen habe ich bei meinem Pferd die Fütterung auf getreidefrei umgestellt und bin deshalb vom "normalen" Marstall Mash auf das Bergwiesenmash umgestiegen. Die Grundlage bilden auch kleingehächselte Gräser & Co angereichert mit Leinsamen und Obsttrester, die Anwendung ist wie gehabt, der Geruch unauffällig. Allerdings frisst mein Pferd es nicht so gerne, obwohl sie sonst Mash liebt und generell unkompliziert beim Futter ist. Es könnte evt. an den Rote Beete Stückchen liegen, denn Rote Beete mag sie nicht, aber die Menge ist im Mash eher gering. Ich werde jedenfalls das nächste Mal ein anderes Mash ausprobieren.


Mash mit hohem Suchtpotential und hervorragender Wirkung

Kommentatorin/Kommentator: Elke Damerow (bewertet am 25.04.2016)

Unser, nun 25-jähriger, Gelderländer hatte eine leichte Kolik, die er Dank raschem Einschreiten des Tierarztes gut überwunden hat.
Zufälliger Weise hatte ich einen Tag vorher Ware erhalten und ein Probebeutel diese Mashs lag bei. Da es laut Aufschrift gut bei Kolik sein sollte und unser alter Herr schon seit Tagen mäkelig mit seinem Futter war (egal ob Müsli, Mash, Obst oder Karotten)
habe ich ihm von der Probepackung die Hälfte zubereitet.
Das Mash, ich bereite es mit heißem Wasser zu, riecht intensiv nach Koriander und anderen Kräutern und wurde mit Heißhunger verschlungen. Der durch die Kolik und wahrscheinlich frisches Gras bedingte breiige Kot verwandelte sich binnen drei Tage in gut geformte, glänzende Pferdeäpfel.
Unser mäkeliger alter Herr frisst seit dem nur noch dieses Mash und sein 12-jähriger Kumpel (unser Allesfresser) schafft es beim Verzehr regelmäßig sich einschließlich seiner Ohren einzusauen, weil es doch soooooo gut schmeckt. Beides sind Rappen und wurden jetzt vom Tierarzt (anwesend zwecks Tetanusimpfung) und diversen Einstellern bewundert, weil sie glänzen wie mit einer Speckschwarte eingerieben. Ich führe diesen enormen Glanz zum Teil auch auf die guten Inhaltsstoffe dieses Mashs zurück.


sorry falsche Bewertung -- ich hatte einen Beutel MÜSLI als Tester, nicht Mash!

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Nikola Fersing (bewertet am 24.04.2016)

sorry falsche Bewertung -- ich hatte einen Beutel MÜSLI als Tester, nicht Mash!


Beliebt bei den Pferden

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Nikola Fersing (bewertet am 24.04.2016)

Für Pferde, die Kraftfutter brauchen und mäkelige Fresser sind, sodass sie mit Hafer oder Pellets nicht zu füttern sind, sicherlich eine Alternative. Riecht frisch. Hat aber natürlich alle normalen Nachteile von Müslisfuttern.


günstige Preise Günstige Preise
schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
große Auswahl Große Auswahl
sicherer Einkauf Sicherer Einkauf

Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.