Pferd: Führmaschinendecken

Vorne mit viel Beinfreiheit: Führmaschinendecken verfügen über eine bestimmte Passform, die den Pferden das Laufen in der Führmaschine erleichtert.

Feedscanner

Keine Artikel gefunden

Führmaschinendecken

Pferdedecke to go: Führmaschinendecken gewähren vorne an der Brust viel Freiraum, so dass das Pferd viel Beinfreiheit genießt und trotzdem gut geschützt ist. Eine clevere Idee, zumal das Laufen in der Führmaschine in einem professionellen Betrieb ja überwiegend morgens stattfindet, wo es zu jeder Jahreszeit ja doch noch recht kühl ist. Unsere Führmaschinendecken gibt es in variierenden Formen und Materialzusammensetzungen aber ausschließlich in hochwertig. 

Eine Führmaschine ersetzt selbstverständlich nicht den Weidegang und den Aufenthalt auf dem Paddock, geschweige denn das Reiten oder Longieren. Sie leistet jedoch gute Dienste, was den Konditionsaufbau betrifft. Falls Dein Pferd in dieser Hinsicht Probleme hat, helfen auch bestimmte Aufbaufutter, die den Mangel an Fitness ausgleichen und entsprechende Nährstoffe liefern. Die Basis für einen Konditionsaufbau ist eine beständige, ausdauernde Schrittarbeit, die dem Reiter – seien wir ehrlich – oft zu langweilig ist. Da tut eine Führmaschine einen guten Dienst. Es gibt überdachte Führmaschinen und unüberdachte, letztere sind logischerweise teurer, lohnen sich aber, was die Nutzungseffizienz angeht. Wenn Dein Pferd zum ersten Mal eine Führmaschine betritt, sei auf jeden Fall dabei, da es sich vielleicht erschreckt oder panisch reagiert. In der Regel ist dies nicht der Fall, aber Pferde können – je nach Temperament – nervös und aufgebracht reagieren, auch Jungpferde müssen besonders behutsam an die Führmaschine herangeführt werden. In jedem Fall sind die meisten Führmaschinen mit einem rutschfesten Belag ausgestattet. Hochwertige Produkte gewährleisten eine hervorragende Laufruhe. Meistens sind Führmaschinen für 4-6 Pferde konzipiert und die Geschwindigkeit stufenlos einstellbar. 

Wenn Dein Pferd nach der Arbeit in der Führanlage geschwitzt hat, solltest du nach der Arbeit in der Führanlage eine Abschwitzdecke nutzen. Sie sorgt dafür, dass der Schweiß des Pferdes zügig abtransportiert wird und das Fell darunter schnell trocknet. Damit ist die Gefahr einer Erkältung durch kühle Temperaturen oder Zugluft wesentlich verringert. Selbstverständlich führen wir außerdem ein großes Sortiment anderer Pferdedecken wie Ausreitdecken und Outdoordecken.

 

 

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.