Dr. Weyrauch Nr. 22 Zickenkrieg 400g

Dr. Weyrauch Nr. 22 - Zickenkrieg ist das erste Futter das speziell auf geschlechtstypische Probleme ausgerichtet ist, z. B. Festhalten beim Reiten, Schweifschlagen, gegen den Schenkel gehen und Übellaunigkeit. Dr. Weyrauch Nr. 22 Zickenkrieg gleicht durch wertvolle traditionelle Nahrungskräuter wie Vitex agnus castus (Mönchspfeffer), Yamswurzel, Frauenmantel und Mariendistel aus.

Wunschvariante auswählen
Artikelnr. 338674
Marke: Dr.Weyrauch

€ 39,10

(€ 97,75/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 8 auf Lager

Hormonelle Unausgeglichenheit führt bei Stuten wie bei Hengsten zu Problemen in der Rittigkeit und zu "zickigen" Launen, z. B. Festhalten beim Reiten, Schweifschlagen, gegen den Schenkel gehen und Übellaunigkeit. Dr. Weyrauch Nr. 22 Zickenkrieg harmonisiert durch wertvolle, traditionelle Nahrungskräuter.

Hengste zeigen ein dominantes Verhalten. Dr. Weyrauch Nr. 22 - Zickenkrieg setzt auf natürliche Pflanzenanteile die ausgleichend wirken, darunter Vitex agnus castus, Yamswurzel und Frauenmantel. Agnus castus dämmt das Hengstverhalten. Ein echtes Genderfutter für Gleichberechtigung, das gelassenes und gleichmäßiges Reiten möglich macht.

Tägl. 20 bis 30g (ca. 1,5 bis 4 Meßlöffel)
Inhaltsstoffe
Rohprotein %8 %
Rohfaser %27 %
Rohfett %2 %
Rohasche %7 %
Frauenmantel
Mariendistel
Mönchspfeffer
Rohasche %7 %
Rohfaser %27 %
Rohfett %2 %
Rohprotein %8 %
Yamswurzel
Getrocknete Früchte (Mönchspfeffer, Mariendistel) getrocknete Kräuter (Frauenmantel, Eisenkraut, Gänsefinger, Muskatellersalbei), getrocknete Wurzeln (Yams, Kurkuma, Galgant), getrocknete Rinden (Schneeball, Zimt)
Kundenmeinungen zu Dr. Weyrauch Nr. 22 Zickenkrieg 400g
Das Mittel bei Zicken

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Julia Mohr (bewertet am 14.05.2020)

Bei uns herrscht im wahrsten Sinne des Wortes Zickenkrieg, wenn unsere Stuten rossig werden. Sie sind zickig, empfindlich und baggern jeden Wallach an der in ihre Nähe kommen. Mit nur Mönchpfeffer legte sich das Problem nur mäßig. Mit dem Zickenkrieg ist es deutlich erträglicher und die Stuten sind deutlich entspannter in der Rosse.


Diese Produkte könnten Dich auch interessieren

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.