Marstall Huf-Regulator - 3,5 kg

verbessert das Hufhorn

Marstall Huf-Regulator ist das Ergebnis ernährungsphysiologischer Forschungen in Kooperation mit Veterinären und Hufexperten. Ein Ergänzungsfutter zur effektiven Versorgung des Hufes auf natürlicher Basis. Mit niedrigem Biotinanteil.

Wunschvariante auswählen
Artikelnr. 6427
Marke: Marstall

€ 39,20 € 31,50

(€ 9,00/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 3 auf Lager
-
+

Marstall Huf-Regulator ist auf Basis intensiver ernährungswissenschaftlicher Versuchsreihen entstanden. Das Ergänzungsfutter stärkt das beständige Hornwachstum, so dass die Hornstruktur sich regelmäßig ausbilden kann. Huf-Regulator enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, die die Hornqualität nachhaltig verbessert. Ohne übermäßigen Biotinanteil wird so ausbröckelnden und weichen Hufen vorgebeugt. Das Huf-Ergänzungsprodukt bewirkt eine optimierte Durchblutung der Huflederhaut durch die Bildung einer hohen Anzahl an Epidermiszellen.
Fütterungsempfehlung:
als Intensivversorgung über 3 bis 5 Monate: ca. 30 g je 100 kg LG/Tag
als erhöhte Versorgung über 12 Monate: ca. 15 g je 100 kg LG/Tag
als Dauergabe: ca. 8 g je 100 kg LG/Tag

1 gestrichener Messlöffel marstall Huf-Regulator = ca. 100 g

Zusatzinformation
Diät-Ergänzungsfuttermittel für Pferde zur Unterstützung der Regenerierung von Hufen, Füßen und Haut. Zur Vermeidung von Überdosierungen und zu bestmöglicher Wirkung, füttern Sie bitte die empfohlenen Tagesmengen.

Fütterungshinweise
Dieses Diätergänzungsfuttermittel für Pferde darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitaminen und Spurenelementen nur nach den hier angegebenen Empfehlungen verfüttert werden.
Inhaltsstoffe
Rohprotein %16.8 %
Rohfaser %2.2 %
Rohfett %2.9 %
Rohasche %29 %
verdauliches Protein g/kg106 g
verdauliche Energie MJ/kg8.4 mj
SAS (Methionin, Cystein) %0.4 %
umsetzbare Energie MJ/kg7.4 mj
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
Vitamin A IE50000 ie
Vitamin E mg800 mg
Vitamin B2 mg15 mg
Vitamin B6 mg40 mg
Vitamin D3 IE2000 ie
Vitamin K3 mg20 mg
Folsäure mg20 mg
Cholinchlorid mg800 mg
Vitamin B1 mg60 mg
Vitamin B12 ug100 ug
Vitamin C mg100 mg
Niacin mg115 mg
Spurenelemente
Biotin ug675 ug
Calcium-D-Pantothenat mg65 mg
Calcium %4.8 %
Eisen aus Eisen(II)-Sulfat Monohydrat400 mg
Jod als Calciumjodat5 mg
Kieselgur mg70 g
Kupfer aus Kupfer(II)-Sulfat Pentahydrat84 mg
Kupferchelat mg16 mg
Magnesium %1.2 %
Mangan als Glycin-Manganchelat120 mg
Manganoxid mg340 mg
Monocalciumphosphat
Natrium %0.8 %
Natriumchlorid
Phosphor %0.9 %
Selenium als Natriumselenit3 mg
Zinkchelat mg120 mg
Zinkoxid560 mg
Bierhefe
Biotin ug675 ug
Brennnesselkraut
Calcium %4.8 %
Calcium-D-Pantothenat mg65 mg
Cholinchlorid mg800 mg
Eisen aus Eisen(II)-Sulfat Monohydrat400 mg
Folsäure mg20 mg
Jod als Calciumjodat5 mg
Kamillenkraut
Kieselgur mg70 g
Knoblauch
Kräuter
Kupfer aus Kupfer(II)-Sulfat Pentahydrat84 mg
Kupferchelat mg16 mg
Leinextraktionsschrot
Löwenzahnwurzel
Magnesium %1.2 %
Mangan als Glycin-Manganchelat120 mg
Manganoxid mg340 mg
Melissenkraut
Monocalciumphosphat
Natrium %0.8 %
Natriumchlorid
Niacin mg115 mg
Phosphor %0.9 %
Rohasche %29 %
Rohfaser %2.2 %
Rohfett %2.9 %
Rohprotein %16.8 %
Rübenmelasse
SAS (Methionin, Cystein) %0.4 %
Seealgenmehl
Selenium als Natriumselenit3 mg
Spitzwegerichblätter
Stiefmütterchenkraut
umsetzbare Energie MJ/kg7.4 mj
verdauliche Energie MJ/kg8.4 mj
verdauliches Protein g/kg106 g
Vitamin A IE50000 ie
Vitamin B1 mg60 mg
Vitamin B2 mg15 mg
Vitamin B6 mg40 mg
Vitamin B12 ug100 ug
Vitamin C mg100 mg
Vitamin D3 IE2000 ie
Vitamin E mg800 mg
Vitamin K3 mg20 mg
Walnussblätter
Weizenfuttermehl
Zinkchelat mg120 mg
Zinkoxid560 mg
Weizenfuttermehl, Bierhefe, Leinextraktionsschrot, Seealgenmehl, Kräuter (Brennnesselkraut, Kamillenkraut, Löwenzahnwurzel, Melissenkraut, Stiefmütterchenkraut, Spitzwegerichblätter, Walnussblätter) (11,00 %), Rübenmelasse, Knoblauch getrocknet (granuliert), Natriumchlorid, Monocalciumphosphat

Karenzzeit von 48 Stunden beachten.
Kundenmeinungen zu Marstall Huf-Regulator - 3,5 kg - verbessert das Hufhorn
Sehr hilfreich

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Savina Wischniewski (bewertet am 15.04.2021)

Mein Pferd hat eh schon nicht so eine gute Hufqualität, als dann auch noch die Eisen ab mussten war das Drama groß. Aber ich habe das Produkt zu gefüttert. Es wird gerne gefressen und hilft. Seine Hufe haben sich deutlich verbessert.


Lohn sich!

5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Annette Dollenkamp (bewertet am 06.01.2019)

Habe nie irgendetwas meiner heute 21-jährigen, nach wie vor topfitten Stute zugefüttert. Bis 2017 eine Serie von Eisenverlusten die ohnehin schlechte Hufqualität in eine katastrophale verwandelte. Habe den Huf-Regulator zunächst als Kur gegeben und nach eine 9 kg-Eimer bin ich auf die geringere Dauerdosis gewechselt. Es hat gedauert (was zu erwarten war), aber die Hufe meiner Stute haben sich deutlich verbessert. Mein Hufschmied bestätigt dies. Der Nachteil ist, dass die Hufe schneller wachsen und der Schmied nun häufiger kommt (alle 6-7 Wochen, vorher eher 9-10). Das sollte man zu dem recht hohen Preis des Eimers berücksichtigen. Aber das Ergebnis ist es wert, zumal ich den Eindruck habe, dass meine Stute auch so fitter/weniger anfällig ist. Ich werde dabei bleiben, meine Stute wird nicht jünger.


Schmeckt schonmal sehr gut

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sarah (bewertet am 16.04.2010)

Hatte anfangs etwas Angst, dass meine Stute die Pellets nicht fressen würde (da sie viele Dinge nicht frisst), doch das genaue Gegenteil ist angesagt! Sie wartet regelrecht darauf und frisst sie genüsslich und ohne Rückstände auf! Die Schüssel muss danach noch ausgeleckt werden! War anfangs doch schockiert über den hohen Preis, doch wenn man den größeren Eimer bestellt, hält sich der Preis monatlich umgerechnet in Grenzen! Habe im Internet nur gutes über dieses Hufprodukt gelesen und hoffe natürlich, dass neben der hohen geschmacklichen Akzeptanz auch die gewünschte Verbesserung der Hufqualität bei meiner Tinkerstute eintritt! Werde nach einigen Monaten Fütterrung noch einmal berichten!


Sehr zu empfehlen!

6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Conny Thiel (bewertet am 22.02.2010)

Über Jahre hinweg habe ich meiner jetzt 20-jährigen Quarterstute alles zugefüttert was Tierärzte und die Futtermittelindustrie für brüchige Hufe mit vielen Hornspalten als Lösung anboten. Nichts hat jedoch so nachhaltig geholfen wie der Huf-Regulator. Innerhalb von einem guten halben Jahr festigten sich die Hufe merklich. Nach einem ganzen Jahr Fütterung waren sie selbst in einem trockenen Sommer gut beschlagbar und behielten die Eisen. Der Preis ist kalkulierbar und rechtfertigt das tolle Ergebnis.


Geduld haben, aber sehr gut

12 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Susann Peukert (bewertet am 23.10.2009)

Hallo Leute
Wer Probleme mit den Hufen seines Pferdes hat sollre das hier ausprobieren, als ich mein Pferd im März 2008 bekam, war er 13 Jahre, Unterernährt und hatte furchtbare Hufe, die viel zu Flach waren, so das er eigentlich schon fast auf dem Ballen lief und total Druckempfindlich und brüchig, ich füttere seit Juni 2008 den Huf-Regulator und bin mehr als zufrieden, meine Pferd hat endlich genug Huf und auch eine schöne Form wieder, sie sind zum Teil sehr schnell gewachsen, das alle 6 Wochen der Schmied zum Beschlagen kam.
Was man dazu sagen muß wie bei allen Hufmittel, geduld haben es dauert mindestens ein Jahr bis ein Huf einmal durchgewachsen ist, so auch bei mir seit April diesen Jahres sah man den ganzen Erfolg und deshalb werde ich es weiter füttern.

Lg Susann


Diese Produkte könnten Dich auch interessieren

Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.