KANNE Bio-Fermentgetreide - 20kg Tüte

26 Bewertungen | Bewertung schreiben

Vitalität auf natürlicher Basis
Ein Milchsäuregärungsprodukt mit verdauungsfördernden D/L – Milchsäureenzymen, welche Fäulnis im Darm durch Milchsäurebildung hemmen, die Körpereigene Vitaminsynthese unterstützen und die Futterverwertung fördern.
Weiterhin enthält Kanne Ferment Getreide Mineralien, Spurenelemente und Vitamine.

€ 77,15 € 56,71

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 kg: 2,84 € | Artikelnummer: 4421

Nur noch 1 auf Lager Sofort lieferbar Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen Servicetelefon
(Wähle 0180 - 23 88 888)
Bitte wählen Sie Ihre Wunschvariante aus
Gesundheit geht durch den Pferdemagen. Kanne Fermentgetreide stellt Kraft, Motivation und Ausdauer von Innen bereit, basierend auf einer intakten Darmflora und einer optimierten Nährstoff-Verstoffwechslung und Verdauung. Dies wird durch Milchsäureenzyme erzielt, die die Verdauungsvorgänge im Darm positiv beeinflussen und Fäulnisbildung vorbeugen. Kanne Fermentgetreide liefert zudem wertvolle Mineralien, Spurenelemente und Vitamine. Das Milchsäure-Gärungsproduk auf Getreidebasis wird in einem schonenden Aufschlussverfahren hergestellt. Durch dieses Verfahren werden die Vitalstoffe noch besser aufgenommen und verwertet. Bei jeder Art von Stoffwechselschwächen sehr hilfreich wie bei Hufproblemen, Husten, Durchfall- und Kotwasser wie anderen Verdauungsproblemen, Entgiftungsdefiziten, schlechtem Blutbild, Muskelverspannungen, Appetitlosigkeit oder Heißhunger, Antriebslosigkeit, Konditionsmangel und stumpfem Fell.


Inhaltsstoffe: Kupfer 7,6 mg/kg, Eisen 45 mg/kg, Mangan 15 mg, Zink 10 mg/kg, Calcium 537 mg/kg, Magnesium 263 mg/kg, Kalium 1010 mg/kg, P205 1340 mg/kg, Natrium 1250 mg/kg, Eiweiß 10,7 %, Säuregrad 60, Wasser 9,9 %, Asche 0,75 %, Vitamin E 3,0 mg/100g, Vitamin B1 0,078 mg/100g, Vitamin B2 0,12 mg/100g, Vitamin B12 1,0 ug/100g

Fütterungsempfehlung:
2 Eßlöffel pro Mahlzeit
Inhaltsstoffe
Rohprotein %9,1 %
Rohfaser %3 %
Rohfett %1,5 %
Rohasche %1,4 %
Stärke %43 %
Zucker %0,87 %
Calcium %0,09 %
Phosphor %0,14 %
Natrium %0,13 %
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
Vitamin E mg3 mg
Vitamin B1 mg0,078 mg
Vitamin B2 mg0,12 mg
Vitamin B12 ug1 ug
Spurenelemente
Eisen mg45 mg
Zink mg10 mg
Mangan mg15 mg
Kupfer mg7,6 mg
A-Bio-Hafer
Calcium %0,09 %
Eisen mg45 mg
Kupfer mg7,6 mg
Mangan mg15 mg
Natrium %0,13 %
Phosphor %0,14 %
Rohasche %1,4 %
Rohfaser %3 %
Rohfett %1,5 %
Rohprotein %9,1 %
Stärke %43 %
Vitamin B1 mg0,078 mg
Vitamin B12 ug1 ug
Vitamin B2 mg0,12 mg
Vitamin E mg3 mg
Weizen
Zink mg10 mg
Zucker %0,87 %
Vollkornbrot (Bio-Weizen, Bio-Roggen, Bio-Hafer, Wasser, Natursauerteig)
Kundenmeinungen zu KANNE Bio-Fermentgetreide - 20kg Tüte
ich habe es weiter versucht

Kommentatorin/Kommentator: Grietje Uhlen (bewertet am 30.11.2011)

Ich habe trotzdem weiter gefüttert und mache das Futter jetzt nass. Das Kotwasser ist etwas besser, aber nicht wirklich weg. Also bei meinem Pferd funktioniert es nicht. Schade. Trotzdem 2 Sterne weil es ja etwas besser ist und bei anderen hat es ja geholfen.


ich bin enttäuscht, jetzt habe ich so richtig Kotwasser

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Grietje Uhlen (bewertet am 11.11.2011)

Ich füttere Kanne Fermentgetreide jetzt seit 1,5 Wochen und bin sehr enttäuscht, dass es so gar nichts bringt und eher alles verschlimmert. Ich habe es für die Darmflora meines alten Pferdes bestellt. Bei einem Futtertest mit Fermics hatte ich tolle Ergebnisse und nach 3 Tagen kein Kotwasser mehr, leider ist es sehr teuer und meinem Pferd schmeckt es überhaupt nicht. Ich habe den Beutel nur mit Mühe zuende füttern können. Kanne mag mein Pferd auch nicht weil es so staubt. Viel schlimmer ist aber, das ich jetzt erst so richtig doll Kotwasser habe ! Es sprizt hinten raus und läuft die Beine runter seit Start der Fütterung - das nenne ich einen kompletten Misserfolg. Ab morgen entsorge ich das Futter und höre damit auf.


Ich bin begeistert

9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Josephine (bewertet am 03.09.2011)

Mein Pferd hat schon sehr lange mit Kotwasser Probleme. Seit ich Kanne Ferment meiner Stute Fütter ist das Kotwasser so gut wie weg :)


Durchfall ist Vergangenheit

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: S. Pöpken (bewertet am 29.10.2010)

Ich füttere meinem Wallach seit dem Sommer Kanne Fermentgtreide. Er hatte immer mal wieder Durchfall und Kotwasser, mit Stulmisan behandelt-nach 2 Wochen wieder da. Jetzt ist er seit eineigen Moanten schon beschwerdefrei. Überhaupt hat er ein tolles Fell bekommen, und sieht einfach gesünder aus. Ich werde das Fermentgtreide auch weiterhin verfüttern und kann es bei Verdauungsproblemen wirklich empfehlen. 5 Sterne!


schmeckt

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Kerstin Schmahl (bewertet am 05.09.2010)

Pferd mag es


Fantastisch

Kommentatorin/Kommentator: Birgit (bewertet am 11.08.2010)

Gebe seit 2Jahren Kanne Ferment und bin absulut überzeugt.Super Fell und Hufen der ganze Allgemeinzustand meiner Pferde ist hervorragend.Meine Stute die im Winter hier und da zu leichten Koliken neigt hat seitdem keine Probleme mehr.Wird von beiden sehr gerne gefressen besonders auch als gesundes Leckerlie.


Fermentgetreide

Kommentatorin/Kommentator: Birgit Richter (bewertet am 15.04.2010)

Ich füttere das Fermentgetreide mit voller Begeisterung schon seit Jahren, mir ist nur aufgefallen das die Analysewerte nicht komplett sind, dort fehlt noch die Auflistung der vielen guten Aminosäuren. Vielleicht könnten Sie ihre Liste noch ergänzen. Gruß Birgit Richter


Super

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Arwen Schuller (bewertet am 01.02.2010)

Super Produkt,
füttere es immer im Wechsel mit Kieselgur. Verbessert die Verdauung, bringt schönes Fell..ein rundum fittes Pferd


Sehr zufrieden

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Steffi K. (bewertet am 24.11.2009)

Ich füttere das Fermentgetreide gerne in der Herbst und Wintersaison zur Kolikprophylaxe für eine gute Verdauung und zur Unterstützung.


hilft auch bei menschen

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: manu (bewertet am 08.10.2009)

füttere es seit einem halben jahr unregelmässig dazu,bei futterumstellungen ,wurmkur usw.
esse es selber ab und zu mit joghurt vermischt,da ich früher wiederkehrende blinddarmschmerzen,bauchschmerzen und so starke regelbeschwerden hatte,dass ich jeden monat mehrere tage schmerztabletten genommen habe.jetzt geht es mir gut,und zwar seitdem ich ab und zu brottrunk und fermentgetreide nehme.
ein super zusatzfutter,auch für den menschen.


mein Pferd nimmt es sehr gern

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Susanne Tröndle (bewertet am 17.09.2009)

Ich gebe meinem Pferd täglich eine Portion in eine Mahlzeit gemischt, er sieht gut aus hat keine Blähungen. Sein Darm arbeitet sehr gut.


Mal schauen...

Kommentatorin/Kommentator: Vossi (bewertet am 28.08.2009)

Ich habe einen "ausrangierten" Sportler geschenkt bekommen, der nun komplett anders gehalten wird als 16 Jahre vorher(nun Weide halbtags, Paddock auch im Winter,Raufutter en masse und weniger Getreide, dafür anderes). Er muß erstmal seinen Verdauungstrakt, sein Fell, seine Hufe in Schwung bekommen, auch seine Blutwerte sind nicht ok. Darum Kanne Ferment, einfach zur Unterstützung. Denke, die Zeit läßt es wirken! LG


einfache Anwendung

Kommentatorin/Kommentator: Annette Rabbach (bewertet am 05.08.2009)

wird gerne gefressen, einfach in der Anwendung


Wie immer zufrieden

Kommentatorin/Kommentator: Gabriela Clasen (bewertet am 31.07.2009)

Benutze das Fermentgetreide fast 1 Jahr und bin sehr zufrieden. Mein Pferd ist ein schlechter Futterverwerter, mit dem Getreide hält sich sein Ernährungszustand.


sehr gut

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: jessica (bewertet am 14.05.2009)

ich füttere es erst seit ein paar tagen und es schlägt sehr gut an bei meinem pferd.
bin begeistert


Gut gegen Bauchgrummeln.....

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Silke Herdt (bewertet am 12.03.2009)

Gute Ergänzung zur z.B.Silagefütterung oder zur Vorbeugung von Durchfall in der Weidezeit.


Sehr zu empfehlen

10 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Julia Volke (bewertet am 16.07.2008)

Ich habe meinem (schwerfüttrigem) 13 jährigen Warmblutwallach Fermentgetreide von Kanne nach einer langen Krankheit 4 Wochen lang als "Kur" gefüttert. Er hatte lange stehen müssen und bekam viel Schmerzmittel, die natürkich auch Magen und Darm angriffen, weshalb er sehr abgemagert war, unter Durchfall und stumpfem Fell litt.
Nach ca. 2 Wochen hatte ich ein neues Pferd!!!
Er hatte wieder einen wachen Blick und glänzendes Fell bekommen, der Durchfall war weg und er nahm auch wieder zu.

Seit dem füttere ich es immer im Frühjahr und Herbst (während des Fellwechsels und Wurmkur). Auch bei auftretendem Sommerekzem hat sich Fermentgetreide bewährt (gesunde Darmflora = intaktes Immunsystem).


Ich bin begeistert

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Nathalie (bewertet am 18.06.2008)

Meine 17jährige Stute hatte immer wieder mit
Durchfall zu kämpfen, besonders natürlich in der
Weidesaison. Aber auch in Stresssituationen. Seit der
Gabe des Pulvers hat sie kein einziges Mal mehr
Durchfall gehabt, sie sieht gut aus und ist fit. Sie
bekommt nun durchgehend das Pulver übers Futter,
welches sie auch sehr gerne frisst. Ein einfaches
Mittel-Große Wirkung!


Es hilft und schmeckt

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Katarina wirsig (bewertet am 04.09.2007)

Das Pulver hat erheblich zur Verbesserung des Allgemeinzustandes bei meinem Pferd beigetragen. Die Futterverwertung klappt besser, das Fell sieht super aus. Werde auf jeden Fall dabei bleiben.


Super Sache!

5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Petra Scheid (bewertet am 25.05.2007)

Unser Senior hat Stoffwechselprobleme und mit Durchfall und Kotwasser zu kämpfen gehabt. Die Kotkonsistenz hat sich normalisiert und er ist vitaler und bewegungsfreudiger als zuvor.


Sehr gut! ... und hilft!

5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Susanne Stier (bewertet am 19.03.2007)

Kanne Fermentgetreide hilft Kotwasser, Blähungen und andere Verdauungsschwierigkeiten einzudämmen. Und es hilft tatsächlich!!!


Ich bin negeistert...

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Britta (bewertet am 19.02.2007)

....meiner Stute, regiert bei Wetterumschwüngen und neuen Nachbarn, sehr stark mit Koliken. Sie bekommt schon seit dem 4. Lebensjahr täglich zu jeder Mahlzeit Leinöl und Flocken (Mash frisst sie leider nicht) und wir hatten Ihre Bauchschmerzen gut im Griff, aber mit zunehmenden Alter setzen ihr die Wetterumschwünge so sehr zu, dass mein TA zu diesem Produkt geraten hatte. Sie bekommt es jetzt seit 2 Monaten und ihr geht es jetzt,(mittlerweile 20 Jahre) bei rapiden Temperaturunterschieden, wesentlich besser!


bestens in der Verfassung

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Scheer L. (bewertet am 18.12.2006)

Allen Pony,s geht es eit der Gabe von Fermentgetreide bestens. Der Juckreiz und die Schürfungen bleiben weg. Die Verdauung funktioniert. Keine Blähungen bei unserem sehr alten Shetlandpony mehr. Glänzendes Fell und kein Durchfall mehr bei unserem Halbblüter. sehr zu empfehlen.


ich bin begeistert

5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: melanie feger (bewertet am 13.03.2006)

ich bin von kanne fermentgetreide voll begeistert. mein mini-shetty-pony hatte immer etwas durchfall oder kotwasser und jetzt ist es komplett weg genauso bei meinem tinker, er hate immer wieder durchfall gerade im winter, bin begeistert


Das beste was es gibt

6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Katja (bewertet am 18.10.2005)

Füttere es seid 4 Jahren:
Keine Koliken, Blähungen oder Kotwasser mehr bei meiner empfindlichen Stute. Bei allen Pferden: besseres Haarkleid, Bessere Futterverwertung,Super algemeinzustand.
Möchte nie mehr drauf verzichten. Einfache anwendung.


gutes Produkt

6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Silke Mayer (bewertet am 13.09.2005)

Fürs Pferd ist es echt nicht schlecht. Die Anwendung ist einfach. Einfach 2 Eßl. Pulver zum Futter rein und gut ist. Meine Pferde fressen dieses Pulver sehr gern.


Mehr anzeigen
günstige Preise Günstige Preise
schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
große Auswahl Große Auswahl
sicherer Einkauf Sicherer Einkauf

Ähnliches