KERALIT HUF FESTIGER 250ml Flasche

mit Pinsel und Anleitung

2 Bewertungen | Bewertung schreiben

KERALIT HUF-FESTIGER wirkt Hufproblemen entgegen.

Beschlagene und unbeschlagene Hufe von Pferden sind durch harte Böden und die hohen Belastugen im Reitsport sehr stark strapaziert. Zusätzlich schädigen Zersetzungsprodukte und ......

€ 33,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 7087

Nur noch 9 auf Lager Sofort lieferbar Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen Servicetelefon
(Wähle 0180 - 23 88 888)
KERALIT HUF-FESTIGER wirkt Hufproblemen entgegen.

Beschlagene und unbeschlagene Hufe von Pferden sind durch harte Böden und die hohen Belastugen im Reitsport sehr stark strapaziert. Zusätzlich schädigen Zersetzungsprodukte und Mikroorganismen aus der Stalleinstreu das Hufhorn. Durch diese Belastungen entstehen oft Risse, Ausbrüche und Spalten sowie zu weiches, leicht zerfallendes und faulendes Horn. Die Folgen sind oft Lahmheiten, klammer Gang, Steingallen, Huflederhautentzündungen und andere meist schmerzhafte Huferkrankungen sowie lose, ausbrechende Hufeisen. Reiter mit unbeschlagenen Pferden stehen oft vor dem Problem, daß das Hornwachstum nicht im Gleichgewicht mit der Abnutzung steht. Zusätzliche Ausbrüche am Tragerand verschlimmern dieses Mißverhältnis.


Futterzusätze allein genügen nicht!

Zur Verbesserung der Hornqualität werden oft Vitamine und Spurenelemente gefüttert. Diese haben aber nur Einfluß auf das Horn, solange es am Kronenrand gebildet wird. Unterhalb des Kronenrandes besteht das Horn aus "totem" Zellmaterial, das durch Nährstoffe aus der Blutbahn nicht mehr erreicht werden kann. Wird am Kronenrand gesundes Horn gebildet, vergeht nahezu ein Jahr, bis es den Tragerand erreicht. KERALIT HUF-FESTIGER wirkt direkt an Tragerand und Hufsohle. Dort wird das Horn gefestigt und wesentlich strapazierfähiger. Bereits nach zweiwöchiger Behandlung bemerkt man in diesen Bereichen ein leicht glänzendes Aussehen des Horns und einen festeren Klang der Hufe auf hartem Boden.
Der Hornabrieb bei barhufigen Pferden wird stark vermindert, die Eisen beschlagener Pferde sitzen fester. Der Huf wird geschont.


Wie wirkt KERALIT HUF-FESTIGER Hufproblemen entgegen?

Der Keralit Huf-Festiger ist eine Wirkstoffkombination, die im Hufhorn vorkommende Proteine stabilisiert und festigt. Die Keratinmoleküle, Hauptbestandteil und Protein des Hufhorns, bilden durch KERALIT HUF-FESTIGER mit benachbarten Molekülen und Proteinketten vermehrt neue Bindungen. Resultat ist eine entscheidende Erhöhung der Festigkeit und Abriebbeständigkeit des Hufhorns, ohne Beeinträchtigung von Hufmechanismus und Wasserhaushalt. KERALIT HUF-FESTIGER hinteläßt keinen wasserundurchlässigen Überzug. Zusätzlich erhöht Keralit Huf-Festiger wesentlich die chemische Stabilität des Horns gegenüber Schadstoffen wie Ammoniak und Mikroorganismen aus der Stalleinstreu. Dies trägt wesentlich zur mechanischen Stabilitat des Hufhorns bei. Das gesund nachwachsende Horn wird somit vor frühzeitiger Alterung geschützt und erhalten.


Für welche Pferde eignet sich KERALIT HUF-FESTIGER?

Der KERALIT HUF-FESTIGER kann grundsätzlich für alle Pferde, Ponies, Esel und alle anderen Huftiere verwendet werden.

Bei barhufigen Pferden zur Festigung des Tragerandes und Verminderung des Abriebs
Bei Pferden mit ungenügender Hornqualität oder schlechtem Hornwachstum
Bei beschlagenen Pferden mit lockeren Eisen
Bei rissigen Hornwänden zur Erhaltung von Hornsubstanz und Hornkapsel
Bei feinfühligen und empfindlichen Pferden als Ersatz von Hufeinlagen
Bei allen Pferden mit zu niedrigen Trachten
Bei barhufigen Pferden mit Stellungsfehlern
Bei zerfallendem Horn z.B. der weißen Linie
Bei Beschlägen mit Platten + Silikoneinlagen
Bei Pferden mit Hufrehe zur Festigung der weißen Linie
Bei hohlen und losen Wänden
Kundenmeinungen zu KERALIT HUF FESTIGER 250ml Flasche - mit Pinsel und Anleitung
Die Lösung aller Hufprobleme!

6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Conny (bewertet am 30.06.2010)

Jahrelang hatte meine Quarter-Stute rassebedingt bröselige und weiche Hufe. Dank Keralit und Hufsalbe nicht mehr! Keralit ist in der Anschaffung nicht gerade billig, aber sehr effektiv. Man muß es jedoch mit Ausdauer anwenden und nach einiger Zeit kann man die Anwendung auch reduzieren. Ich fülle immer eine kleine Menge in eine separate Flasche ab, weil die Flüssigkeit beim Autragen doch immer mal wieder verunreinigt wird. So hat man längere Zeit das saube Produkt zur Verfügung. Zusätzlich massiere ich fast jeden Tag eine feuchtigkeitshaltige Hufsalbe in den Kronrand ein. Das vermehrt das Hufwachstum und stärkt zusätzlich die Festigkeit der Hufe, was gerade im Sommer von großem Vorteil ist. Auch hier gilt Ausdauer. Man muß über Monate hinweg fleißig sein, aber der Lohn ist erstklassig!


Super!

15 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Oona Hübner (bewertet am 20.06.2006)

Ich hatte oft Probleme mit eingerissen Hufen, gerade an den Nägeln. Zudem wurden die Eisen schnell locker, teilweise sind sie dann auch abgefallen. Mit Keralit hat sich die Qualität des Hufes um einiges verbessert. Die Eisen halten mindestens 2 Wochen länger, der Huf sieht gesünder aus und mein Pferdchen spürt auch eine Veränderung. Er lief manchmal etwas klamm, der Hufschmied meinte er hat eine empfindliche Ledersohle. Mit Hilfe von Keralit hat sich auch dieses Problem verbessert.
Der Preis ist wirklich sehr hoch, aber ich denke die Wirkung belohnt Einen, die Pferdchen und in Hinblick auf den Hufschmied auch den Geldbeutel.


günstige Preise Günstige Preise
schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
große Auswahl Große Auswahl
sicherer Einkauf Sicherer Einkauf

Ähnliches