Phytovet - 1 kg Eimer Detoxication Cure Horse

5 Bewertungen | Bewertung schreiben

Phytovet - Detoxication Cure Horse ist ein Kräutermix zur Entgiftung des gesamten Pferde-Organismus. Krankheitsanfälligkeit und Ermattung sind häufig erste Anzeichen für eine gestörte Entgiftung schädlicher Umwelteinflüsse. Phytovet - Detoxication Cure Horse leitet diese Schadstoffe aus dem Körper aus und hilft bei der Regeneration von Leber, Niere und Harnwegen.

€ 26,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 kg: 26,90 € | Artikelnummer: 6775

Nur noch 1 auf Lager Sofort lieferbar Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen Servicetelefon
(Wähle 0180 - 23 88 888)
Bitte wählen Sie Ihre Wunschvariante aus
Ab 2 Stück nur 22,73 €
Ist es um den toxischem Zustand des Pferde-Organismus schlecht bestellt, d.h. hat der Körper zu viele Schadstoffe absorbiert, empfiehlt sich die Ergänzung mit Phytovet - Detoxication Cure Horse. Eine Kräutermischung, die die die Entgiftungsorgane wie die Leber, Nieren und Harnwege unterstützt. Zum Beispiel mit der entgiftenden Süßwasseralge Chlorella die ebenfalls das Immunsystem stärkt. Phytovet Detoxication Cure Horse entgiftet auf rein natürlicher Basis im Bedarfsfall, prophylaktisch und auch bei chronischen Entgiftungsstörungen. Besonders dann empfehlenswert wenn das Entgiftungssystem durch die Anwendung einer Wurmkur, einer Narkose oder sonstigen Medikamentationen belastet ist. Ohne Nebenwirkungen!



Wirksame Hauptkomponente:
Chlorella (Chlorela spp.)
Knoblauch (Allium sativum L. )
Sonnenhut (Echinacea purpurea (L.) Moench )
Schlüsselblume (Primula veris Mill. )
Kamille (Matricaria recutita L.)
Gemeines Süßholz (Glycyrrhiza glabra )L.
Löwenzahn (Taraxacum officinale (L.) Weber )




Dosierung:
Pferde bis 250 kg = 1 Messlöffel täglich
250 - 500 kg = 2 Messlöffel täglich
500 kg und mehr = 3 Messlöffel täglich
1 Messlöffel = 17 g (Packungsbestandteil)

Bei akuten Beschwerden kann die Dosierung kurzfristig erhöht werden..

Applikation:
Pulver gründlich in das Futter mischen, bei Bedarf anfeuchten. Kann auch als Tee verwendet werden.
Inhaltsstoffe
Rohprotein %11,5 %
Rohfaser %15 %
Rohfett %5,1 %
Rohasche %7,9 %
Labkraut
Ringelblumenblüten
Rohasche %7,9 %
Rohfaser %15 %
Rohfett %5,1 %
Rohprotein %11,5 %
Süßholzwurzel
Chlorella (Chlorela spp.), Knoblauch (Allium sativum L. ), Sonnenhut (Echinacea purpurea (L.) Moench ), Schlüsselblume (Primula veris Mill. ), Ringelblume (Calendula officinalis L.), Labkraut (Galium verum L. ), Schafgarbe (Achillea millefolium L. ), Pfefferminze ( Mentha piperita L. ), Mariendistel (Silybum marianum (L.) Gaertn. ), Kamille (Matricaria recutita L.), Gemeines Süßholz (Glycyrrhiza glabra )L., Schachtelhalm ( Equisetum pratense Ehrh. ), Brennessel (Urtica dioica L.), Löwenzahn (Taraxacum officinale (L.) Weber ), Ginkgo biloba ( Ginkgo biloba L. ), Goldrute (Solidago virgaurea L.)
Kundenmeinungen zu Phytovet - 1 kg Eimer Detoxication Cure Horse -
Zu empfehlen!

Kommentatorin/Kommentator: Heike Franke (bewertet am 13.03.2013)

Habe es meinem Senior-Shettywallach als Entgiftungskur verabreicht. Er war müde, ging fühlig und hatte zuvor einen kleinen Allergieschub. Nach einer guten Woche kam er mir bereits vitaler vor. Zum Ende der Kur hat sich relativ schnell auch Zerfallshorn bzw. eine gesunde, neue Hufsohle gebildet. Jetzt geht er nicht mehr fühlig und ist wieder gut drauf.

Wenn bei ihm der Stoffwechsel wieder einmal Unterstützung braucht, werde ich das Pulver auf jeden Fall wieder bestellen. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten finde ich es auch recht günstig.


Anwendung bei EMS Pferd

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sabine Hindel (bewertet am 21.03.2012)

Nutze es zur Entgiftung nach Hufreheschub, der wie ich jetzt weiss durch EMS ausgelöst wurde. Nach einer Woche wollte er schon wieder raus und die Schmerzmittel konnten wir auch weg lassen. Er sieht sehr gut aus, wenn auch viel zu dünn, aber das bekommen wir mit dem richtigen Training auch wieder hin.


Super!

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: H.Rohe (bewertet am 04.07.2010)

Mein Pferd hatte starke Stoffwechsel Störungen, erkennbar durch hautprobleme, Müdigkeit, Mattigkeit, vermehrtes Gähnen. Nun fütter ich seit 14 Tagen Phytovet-Detoxication Cure in Verbidnung mit Equigard und Glucogard(St.Hippolyt). Die Wirkung ist verblüffend! Mein Pferd ist zu neuem Leben erwacht. Sie lebt wieder! Gut drauf, sieht super aus, einfach toll! Sehr empfehlenswert, diese Kur zu machen!


Super

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sandra (bewertet am 23.09.2008)

Ich habe die Kur bei zwei Pferden ausprobiert und war von der Wirkung wirklich begeistert. Beide Pferde veränderten sich zum positiven (Leistungsbereitschaft, Unterstützung beim Fellwechsel etc.)
Ich kann es nur empfehlen!


Wirkt aber manchmal auch zu viel...

6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sandra (bewertet am 21.03.2008)

Wirkt in der Tat. Nach einigen Tagen der Zufütterung zeigten sich im Brustbereich die typischen Entgiftungsstreifen im Fell. Alelrdings musste ich die angegebene Dosierung mindern, da das Pferd heftiges Kotwasser in Verbindung mit zeitweisem Durchfall gezeigt hat. Nach Reduktion der Ration keine Probleme mehr.


günstige Preise Günstige Preise
schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
große Auswahl Große Auswahl
sicherer Einkauf Sicherer Einkauf

Ähnliches