Produkt Bild STRÖH - Kieselgur - 5kg 1
€ 8,00

STRÖH - Kieselgur - 5kg

Der Turbo im Fellwechsel.

Ströh Kieselgur ist ein von Ströh-Kunden mit Höchstnoten getestetes Ergänzungsfuttermittel, das einen erheblichen und nachweislichen Effekt auf die Gesundheit von Fell, Haut, Knorpeln und Bindegewebe hat. Schauen Sie hier auch auf die Kundenberichte der begeisterten Ströh-Produkttester unter dem Stichwort Ströh Kieselgur.

Artikelnr. 338217
Marke: STRÖH

€ 24,95 € 22,95

(€ 4,59/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 13 auf Lager
-
+

Green-Pair Price: Spare bis zu € 8,00 & schone die Umwelt

Kieselgur wird aus dem Meer gewonnen. Seine überraschend deutliche Wirkung erzielt Kieselgur durch die in ihm enthaltene Kieselsäure, die reichlich Silizium liefert. Dieses Spurenelement kommt im Organismus des Pferdes bereits vor. Es stärkt die Zellen des Bindegewebes und trägt damit maßgeblich zu einer schönen, gesunden Pferdehaut bei, die wiederum die beste Voraussetzung für ein gesundes Fellwachstum ist. Kieselgur hat sich bei Ekzemern deutlich bewährt, da es das berüchtigte Hautjucken bei Sommerekzem lindert und die Haut unterstützt. Auch die Knorpel werden durch Silizium gestärkt. Wie alle Spurenelemente, muss auch Silizium über die Fütterung ausreichend bereit gestellt werden. Eine Unterversorgung führt häufig zu brüchigen Hufen, stumpfem Fell und mangelnder Hautelastizität sowie schlaffem Bindegewebe. Ströh Kieselgur beugt diesen Silizium-Mangelerscheinungen vor. Weitere Komponenten wie Bierhefe und Korallalgen liefern wertvolle B-Vitamine und das knochenstärkende Kalzium. Auch äußerlich kann das Produkt als Packung angewandt werden, zum Beispiel bei Zerrungen und Gelenkproblemen. Nach Rückmeldung unserer Kunden haben wir Ströh Kieselgur verbessert, indem wir die Darreichungsform in staubfreien Pellets geändert haben. Lesen sie auch die Kundenrezensionen und den Ströh Produkttest zu Ströh Kieselgur.
Ca. 5 g je 100 kg Körpergewicht und Tag mit dem Krippenfutter vermischt anbieten.
Hinweis: Nicht zur bedarfsdeckenden Mineralisierung geeignet.
1 Messlöffel entspricht ca. 15 g

Karenzzeit: 48h
Inhaltsstoffe
Rohprotein %3.8 %
Rohfaser %1.5 %
Rohfett %17 %
Rohasche %60 %
salzsäureunlösliche Asche %40 %
Spurenelemente
Calcium %1.4 %
Kieselgur mg620 g
Natrium %0.03 %
Phosphor %0.11 %
Bierhefe
Calcium %1.4 %
Gerstenflocken
Kieselgur mg620 g
Leinöl
Maiskeime
Natrium %0.03 %
Phosphor %0.11 %
Rohasche %60 %
Rohfaser %1.5 %
Rohfett %17 %
Rohprotein %3.8 %
salzsäureunlösliche Asche %40 %
Seealgenmehl
Sonnenblumenöl
Kieselgur, Isomaltulose, Leinöl kaltgepresst, Kurkuma
Kundenmeinungen zu STRÖH - Kieselgur - 5kg - Der Turbo im Fellwechsel.
Einfache Anwendung

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Angela Nauwerck (bewertet am 18.11.2020)

Wird gut gefressen, einfach zu dosieren. Fell ist bereits etwas besser geworden. Noch keine Langzeiterfahrung bezügl. Hufhornqualität


Super Produkt :)

7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Ramona Schulz (bewertet am 04.11.2020)

Endlich mal ein Produkt, was hält was es verspricht. Wir füttern es seit 2 Jahren im Frühjahr und im Herbst als Kur und haben seitdem keine Probleme mehr mit Scheuerstellen, Mauke und Kotwasser. Es wird von unseren 3 Pferden gerne gefressen. Der Fellwechsel ist schnell durch und das Fell glänzt. Was will man mehr?
Super Produkt, kann ich nur weiter empfehlen.


Tolles Produkt

6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Ann-Charlotte Kilian (bewertet am 17.06.2020)

Wird gut gefressen, hab's schon mehrmals gekauft! Gutes Produkt,hält was es verspricht


Einfach super

7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sabine Heidrich (bewertet am 02.03.2019)

Ideal für den Fellwechsel, werde ich wieder kaufen.


Für den Fellwechsel super

2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sabine Heidrich (bewertet am 01.03.2019)

Wird gut von meinem Pferd gefressen, werde ich wieder kaufen.


Das kaufe ich zum nächsten Fellwechsel wieder

17 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Frauke Asmus (bewertet am 05.10.2018)

Das ECOM STRÖH Kieselgur hat bei meinen 3 Pferden wirklich den Fellwechsel beschleunigt. Zu keinem Zeitpunkt sahen sie struppig oder stumpf aus. Das Fell glänzte während des Wechsels von 10- 14 Tagen. So schnell waren wir das dünne, lästige, ausgefallende Sommerfell noch nie los. Alle 3 Pferde haben die Pellets gut aufgenommen. Die Dosierung ist einfach. Bereits mit einer großen Dose kamen wir gut aus. Ich bin gespannt wie es im nächsten Frühjahr sein wird. Das kaufe ich zum nächsten Fellwechsel auf jeden Fall wieder.


sehr wichtig für meine Pferde

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sanny Zeeman (bewertet am 02.09.2018)

****


Wird gern gefressen

4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Francesca Tavormina (bewertet am 07.05.2018)

Wird sehr gut gefressen. 27 jährige Trakehner Stute hatte nur schwer ihr Fell gewechselt.
Füttere nun dieses Produkt in Kombination mit Senior Mineral von Agrobs seit einigen Wochen.
Fellwechsel deutlich besser!! :-)


Tolle Ergänzung im Fellwechsel

1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Julia Anthe (bewertet am 27.03.2018)

Ich füttere Kieselgur wärend des Fellwechsels meiner Islandstute in Kombination mit Leinöl.


Hilft der Haut

17 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Angelika Reindl (bewertet am 03.05.2015)

Ich verwende es jetzt ca. 4 Wochen und würde sagen es hat schon geholfen; meine Pferd hatte kahle, schuppige Stellen am Kopf, welche schon weg sind. Außerdem eine leichte Mauke an einem Fesselgelenk, diese habe ich zuerst mit verschiedenen Salben behandelt, hierbei wurde jedesmal alles schlimmer. Jetzt kommt nichts mehr drauf und es wird jetzt langsam besser.


Mehr anzeigen

Diese Produkte könnten Dich auch interessieren

Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.