Salvana Fohlenmilch - 25kg Tüte

Salvana Fohlenmilch kann die Stutenmilch vollwertig ersetzen. Sie wird eingesetzt wenn die Stute ihrem Fohlen nicht genug oder gar keine Milch geben kann. Die Darreichungsform von Salvana Fohlenmilch ist ein Pulver, das sich mühelos in Milchersatz verwandelt ohne zu klumpen.

Wunschvariante auswählen
Artikelnr. 4102
Marke: Salvana

€ 95,05

(€ 3,80/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 3 auf Lager
Die Fohlenmilch von Salvana kann Stutenmilch vollwertig und vollständig ersetzen. Sie hat sich vielfach bewährt, wenn die Mutterstute zu wenig oder gar keine Milch geben kann oder wenn das Fohlen von der Mutter gar nicht angenommen wird und mit der Flasche aufgezogen werden muss. Salvana Fohlenmilch enthält alle lebenswichtige Nährstoffe, die das Fohlen zum Leben und zu einem gesunden Wachstum benötigt. Das leicht lösliche Magerpulver bietet eine vollwertige, biologische Verwertbarkeit, Traubenzucker als Energielieferanten, sowie bekömmliche Pflanzenfette, lebensnotwendige Vitalstoffe, Mineral- und Spurenelemente.




• Das vollständige Vitaminangebot (A, D3, E, B-Komplex).


Einsatz und Wirkung

Die Milchleistung der Warm- und Vollblutstuten reicht quantitativ und qualitativ oft nicht aus, Fohlen vollwertig zu ernähren.

Besonders problematisch wird es, wenn die Stute die Geburt nicht überlebt. Die Praxis hat gezeigt, dass SALVANA FOHLENMILCH und der frühe Einsatz von SALVANA FOHLENSTARTER in der Lage sind, dem Fohlen alle Voraussetzungen zu geben, die für eine harmonische Entwicklung und die volle Ausbildung der vererbten Anlagen erforderlich sind.

Dieses Produkt wird allen Anforderungen und Schwierigkeiten der Fohlenernährung gerecht. In seiner Zusammensetzung ist es der Stutenmilch ähnlich. Beide haben etwa die gleiche Protein -, Fett - und Laktoseanteile. Im Gehalt an essentiellen Vitaminen und Mineralien liegt SALVANA FOHLENMILCH jedoch deutlich höher.

Darüber hinaus hat sich SALVANA FOHLENMILCH hervorragend bei der Ernährung kranker Pferde per Nasenschlundsonde oder als Tränke bewährt, wenn während der Erkrankung keine feste Nahrung aufgenommen werden kann.
"
Alter des Fohlens :1. Tag
Wasser (ml) 450 + Milchpulver (Gramm) 50
Mahlzeiten pro Tag 10
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 4,50 Milchpulver (kg) 0,50

Alter des Fohlens :2. Tag
Wasser (ml) 550 + Milchpulver (Gramm) 75
Mahlzeiten pro Tag 10
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 5,50 Milchpulver (kg) 0,75

Alter des Fohlens :3. Tag
Wasser (ml) 700 + Milchpulver (Gramm) 100
Mahlzeiten pro Tag 10
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 7,00 Milchpulver (kg) 1,00

Alter des Fohlens: 4. Tag
Wasser (ml) 800 + Milchpulver (Gramm) 120
Mahlzeiten pro Tag 10
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 8,00 Milchpulver (kg) 1,20

Alter des Fohlens: 5. Tag
Wasser (ml) 950 + Milchpulver (Gramm) 140
Mahlzeiten pro Tag 10
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 9,50 Milchpulver (kg) 1,40

Alter des Fohlens: 6. Tag
Wasser (ml) 1.100 + Milchpulver (Gramm) 160
Mahlzeiten pro Tag 10
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 11,00 Milchpulver (kg) 1,60

Alter des Fohlens: 7. Tag
Wasser (ml) 1.200 + Milchpulver (Gramm) 180
Mahlzeiten pro Tag 10
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 12,00 Milchpulver (kg) 1,80

Alter des Fohlens: 2. Woche
Wasser (ml) 1.700 + Milchpulver (Gramm) 250
Mahlzeiten pro Tag 8
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 95,20 Milchpulver (kg) 14,00

Alter des Fohlens: 3. Woche
Wasser (ml) 1.900 + Milchpulver (Gramm) 275
Mahlzeiten pro Tag 8
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 106,40 Milchpulver (kg) 15,40

Alter des Fohlens: 4.-5. Woche
Wasser (ml) 2.200 + Milchpulver (Gramm)325
Mahlzeiten pro Tag 7
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 215,60 Milchpulver (kg) 31,90

Alter des Fohlens: 6.-8. Woche
Wasser (ml) 2.600 + Milchpulver (Gramm)380
Mahlzeiten pro Tag 6
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 327,60 Milchpulver (kg) 47,90

Alter des Fohlens: 9.-12. Woche
Wasser (ml) 3.000 + Milchpulver (Gramm)450
Mahlzeiten pro Tag 5
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 420,00 Milchpulver (kg) 63,00

Alter des Fohlens: 13.-14. Woche
Wasser (ml) 3.200 + Milchpulver (Gramm)480
Mahlzeiten pro Tag 4
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 179,20 Milchpulver (kg) 26,90

Alter des Fohlens: 15.-16. Woche
Wasser (ml) 3.000 + Milchpulver (Gramm)450
Mahlzeiten pro Tag 3
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 126,00 Milchpulver (kg) 18,90

Alter des Fohlens: 17.-20. Woche
Wasser (ml) 3.000 + Milchpulver (Gramm)450
Mahlzeiten pro Tag 2
verbrauchte Gesamtmenge Wasser (Liter) 168,00 Milchpulver (kg) 25,20

Hinweis:
Die im Tränkplan angegebenen Mengen sind Richtwerte. Ausgehend von dem SALVANA -Tränkplan wird empfohlen, die Tränkkonzentration, -menge und die Tränkhäufigkeit der individuellen Entwicklung des Fohlens anzupassen. Dabei müssen die Veränderungen grundsätzlich schrittweise erfolgen, um dem Fohlen ausreichend Zeit zur Anpassung zu geben. Ihr Fohlen muss stets Zugang zu sauberem, frischen Wasser und Heu von bester Qualität haben.
Ab der 3. Lebenswoche wird der SALVANA FOHLENSTARTER angeboten. Die Milchtränke sollte erst abgesetzt werden, wenn Ihr Fohlen täglich ca. 1 kg SALVANA FOHLENSTARTER aufnimmt.
Inhaltsstoffe
Rohprotein %21 %
Rohfaser %0.1 %
Rohfett %13 %
Rohasche %8.5 %
Lysin %1.7 %
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
Vitamin A IE50000 ie
Vitamin E mg100 mg
Vitamin D3 IE4000 ie
Spurenelemente
Calcium %1 %
Eisen mg100 mg
Jod mg0.5 mg
Kobalt mg0.18 mg
Mangan mg40 mg
Natrium %0.55 %
Phosphor %0.8 %
Selen mg0.45 mg
Zink mg40 mg
Calcium %1 %
Eisen mg100 mg
Jod mg0.5 mg
Kobalt mg0.18 mg
Lysin %1.7 %
Magermilchpulver
Mangan mg40 mg
Molkepulver
Natrium %0.55 %
Phosphor %0.8 %
Rohasche %8.5 %
Rohfaser %0.1 %
Rohfett %13 %
Rohprotein %21 %
Selen mg0.45 mg
Sonnenblumenöl
Traubenzucker
Vitamin A IE50000 ie
Vitamin D3 IE4000 ie
Vitamin E mg100 mg
Zink mg40 mg
Magermilchpulver, Molkenpulver (teilentzuckert),Traubenzucker, Palmöl (raffiniert), Molkenpulver, Kokosöl (raffiniert), Sonnenblumenöl (raffiniert)

Kundenmeinungen zu Salvana Fohlenmilch - 25kg Tüte
Einfache Anwendung

Kommentatorin/Kommentator: Julia Anthe (bewertet am 27.03.2018)

Zum Zufüttern unseres Warmblutfohlens verwendet. Löst sich gut auf und wird gerne getrunken.


Tolle Sache

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Alexandra Rieber (bewertet am 12.04.2010)

Das ist schon ne tolle Sache mit der Fohlenmilch. Einfach zuzubereiten; Fohlen nehmen es nicht gleich an; dann bietet sich Traubenzucker an, den man dann einfach etwas untermischt!


Einfache Anwendung

Kommentatorin/Kommentator: Ingrid Oberansmayr (bewertet am 29.05.2009)

Schnelle Anwendung


Einfache Anwendung

3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: A.Knorre (bewertet am 28.06.2007)

DieZubereitung der Fohlenmilch ist rel. einfach.
Sie wurde aber von unserem Fohlen nicht gut angenommen. Wir haben sie dann noch "verfeinert", d.h. etwas Traubenzucker zugemischt, danach klappte es besser.
Die schnelle Lieferung war super!


Diese Produkte könnten Dich auch interessieren

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.