Produkt Dr. Schaette's Acetatmischung 650 g 1

Dr. Schaette's Acetatmischung 650 g

Die Acetatmischung wirkt gegen heiße Entzündungen an Sehnen und Gelenken. Zur Regeneration und Heilungsunterstützung.

Wunschvariante auswählen
Artikelnr. 63508
Marke: Dr. Schaette

€ 23,00

(€ 35,38/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 3 auf Lager

Green-Pair Price: Spare € 5,00 & schone die Umwelt

Bestelle unser Green-Pair und spare je Set € 5,00

STRÖH Grünlippmuschel veredelt 1kg

€ 49,95€ 44,95

STRÖH Grünlippmuschel veredelt 1kg

Greenflex Forte ist das Ströh-Grünlippmuschel-Präparat – ein effektives Aufbaumittel für den Gelenkapparat, die Sehen und Knorpel sowie für das gesamte Bindegewebe. Das Mehl aus der neuseeländischen Grünlippmuschel bietet allen Pferden Unterstützung, die Sehen- und Gelenkprobleme haben, ein schwaches Bindegewebe oder gar Arthrosen- oder Rheuma-Patienten sind.

 
Kritische Bänderverletzungen, Sehnen- und Gelenkentzündungen können buchstäblich "glühen", da sie auch das Bindegewebe betreffen. Der Stau der Gewebeflüssigkeit muss dringen abklingen, damit die Entzündung nicht pocht und das betroffene Areal nicht noch mehr anschwillt. Die Dr. Schaette Acetatmischung wird mit Wasser angerührt und als Paste aufgetragen. Sie beruhigt und lindert.


Wirkstoffe:
Alaun, essigsaure Tonerde (Aluminiumdiacetathydroxid), Arnikablütenauszug, Campher, Eucalyptusöl, Rosmarinöl



Kundenmeinungen zu Dr. Schaette's Acetatmischung 650 g
Sollte in keiner Apotheke fehlen

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Inge Ewering (bewertet am 31.07.2013)

Die Acetatmischung sollte in keiner Pferdeapotheke fehlen. Hat sehr gut geholfen bei der letzten Entzündung. Leicht anzuwenden.


Ohne Gips-Effekt

23 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Susanne Schraps (bewertet am 14.05.2009)

Nutze die Acetatmischung schon seit einiger Zeit und ziehe die Mehrarbeit durch das Selbstanrühren dem Gips-Effekt von anderen Fertigpasten vor.
Nachteile:
- es staubt sehr, man sollte also beim Entnehmen und Anrühren nicht so tief einatmen
- es bedarf etwas Übung die richtige Konsistenz anzumischen - zu fest hält nicht am Bein, zu flüssig läuft halt weg - und ich messe halt nicht extra ab
- die Paste trocknet relativ schnell am Pferdebein ein, entweder man befeuchtet das Bein dann öfters nochmal, oder macht gleich einen Angussverband
- mein dbr. Pferd sieht nach dem Auftragen immer wie ein Zebra aus, weil der Schweif, in dem kein Knoten lange halten möchte, die noch nicht trockene Paste von den Hinterbeinen über dem ganzen Pferdekörper verteilt ;-)
Vorteile:
- nach dem Eintrocknen wird die Paste nicht steif wie Gips sondern brökelt langsam ab
- sie ist ohne viel Aufwand mit einem seichten Wasserstrahl zu entfernen oder einfach abzubürsten (das was direkt auf der Haut ist müsste man dann aber doch abschrubben, was ich aber nicht tue)
- sie klebt nicht wie anderen Tonerdepasten
- sie hat eine lange Kühlwirkung (meine Hand ist danach immer stundenlang kalt, auch im Sommer)
- man kann eben auch eine Lösung für Angussverbände draus machen
- fertig angerührte Reste haben auch noch nach 2 Wochen Wirkung
Der Geruch ist mir sehr angenehm.


Diese Produkte könnten Dich auch interessieren

Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.