Pferd: Memory Gurt

Memory-Sattelgurte, die ideale Sattelgurt-Wahl für Pferde, die beim gurten empfindlich reagieren.

Feedscanner

Memory Gurt

Sattelgurte mit Memory-Schaum bzw. -Gel für alle Arten von Sätteln, besonders schonend für die Gurtlage. Der Memory-Schaum passt sich der Gurtlage voll an und wird auch bei der Herstellung von Matratzen verwendet. Es handelt sich beim Memory-Schaum um einen so genannten viskoelastischen Schaum. Der Vorteil: Dieser Spezialschaum merkt sich die körperliche Beschaffenheit des Pferdes an der Gurtlage und passt sich dem Bauch daher ganz geschmeidig an. Nimmt man den Memory-Gurt ab, sieht man, wie er sich dem Exterieur des Pferdes angepasst hat. Ein Memory-Sattelgurt reagiert dabei auch auf die Körperwärme, die durch das Angurten entsteht. Löst man den Memory-Gurt, so kehrt er in seine Ursprungsform zurück. Das viskoelastische Material, das für die Memory-Gurte verwendet wird, kommt ursprünglich aus der Medizin- und Pflegetechnik. Es entlastet den Körper von pflegebedürftigen Menschen durch die optimale Verteilung des Körpergewichts. Im Privatbereich kommt es Menschen mit Rückenproblemen zugute. Kurz: Die ideale Sattelgurt-Wahl für ganz Ausgeschlafene und besonders Pferde, die an der Sattellage besonders empfindlich sind und zu Sattelzwang und Satteldruck neigen! Lassen Sie sich bei der Wahl Ihres Memory-Sattelgurtes gerne von unserem Experten-Team beraten.

Reicht ein Memory-Schaum nicht aus, bieten wir zusätzlich auch Sattelgurtschoner, wie den Sattelgurtschoner aus Echtfell von Busse, den Scan Horse Gurtschoner Dressur oder den Lammfell Gurtschoner offen von Waldhausen. Für das Anziehen des Sattelgurtes gilt speziell bei empfindlichen Pferden: Lassen Sie sich Zeit! Lieber ein paar Mal mehr Nachgurten als ein paar Mal zu wenig. Legt das Pferd die Ohren an oder tritt es gar nach dem Sattelgurt ist dies logischerweise kein gutes Zeichen. Nach dem Absatteln überprüfen Sie die Gurtlage besonders sorgsam. Ein kurzes Drüberbürsten mit unseren Bürsten Kardätschen und Striegeln empfiehlt sich, um verklebtes Fell und Schweißränder zu entfernen. Auf diese Art vermeiden Sie Druck- und Scheuerstellen. Im Sommer lohnt bei angenehmen Temperaturen auch das Abwaschen der Sattellage. 

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.