Produkttest - Erfahrungsbericht vom Tester

Sie suchen natürliche Hilfe bei Insektenplage oder Sommerekzem?
Test vom 05.06.2015 bis 02.07.2015 mit Relax Mückenmilch
Bericht von Claudia Breitkopf


Deswegen nehme ich am Test teil

Hallo, meine beiden Ponys leben im Offenstall in ländlicher Gegend mit Waldnähe. Ab dem Frühjahr werden die Beiden von diversen Plagegeistern heimgesucht: Kriebelmücken, Zecken, Hirschlausfliegen, Bremsen etc.
Insbesondere Rachel reagiert sehr extrem, die Einstichstellen schwellen an und sie kratzt und beißt sich die Stiche permanent auf. Es ist daher naheliegend, dass sie extrem unter dem Juckreiz leidet und ich würde ihr gerne die Biester vom Hals halten.

Fragenkatalog

Ist die Beschreibung des Produktes an der Verpackung ausreichend?
Bericht vom 06.06.2015: Ausreichende Beschreibung
Ist das Produkt einfach und praktisch anzuwenden?
Bericht vom 06.06.2015: ja sehr einfach ohne Probleme
Würden Sie das Produkt noch einmal kaufen?
Bericht vom 06.06.2015: Ich weiss nicht so genau.
aktualisiert  13.06.2015: Ich würde es mir wiederkaufen.
Finden Sie den Preis akzeptabel?
Bericht vom 06.06.2015: Preis & Leistung stimmen.
aktualisiert  13.06.2015: Ist zwar nicht billig, doch es funktioniert.
Wie beurteilen Sie die Wirkdauer in Stunden (z.B. auf der Koppel)?
Bericht vom 06.06.2015: Das Produkt wirkt ein bis zwei Stunden
aktualisiert  13.06.2015: Das Produkt wirkt zwei bis vier Stunden
aktualisiert  27.06.2015: Das Produkt wirkt ein bis zwei Stunden
Gegen welche Insekten schützt das Produkt Ihrer Meinung?
Bericht vom 06.06.2015: Bremsen
Empfinden Sie den Geruch als angenehm?
Bericht vom 06.06.2015: Ja
Konnten Sie Unverträglichkeiten feststellen?
Bericht vom 06.06.2015: Bisher nicht
aktualisiert  27.06.2015: Nein, keine Unverträglichkeiten
Wie reagiert Ihr Pferd auf das Produkt?
Bericht vom 06.06.2015: Scheint den Geruch zu mögen / zu akzeptieren
aktualisiert  13.06.2015: Ist nach der Behandlung wesentlich entspannter
Tritt bei Sommerekzem und Juckreiz eine Linderung ein?
Bericht vom 06.06.2015: Nein, keine Verbesserung
aktualisiert  13.06.2015: Deutliche Verbesserung
aktualisiert  27.06.2015: Nein, keine Verbesserung
aktualisiert  30.06.2015: Leichte Verbesserung
Nach welcher Zeit trat eine Verbesserung ein?
Bericht vom 06.06.2015: trat keine Verbesserung ein
aktualisiert  13.06.2015: Sofort
aktualisiert  27.06.2015: trat keine Verbesserung ein
aktualisiert  30.06.2015: Sofort
Bietet das Produkt einen Schutz gegen Insekten?
Bericht vom 06.06.2015: Noch nicht beantwortbar
aktualisiert  13.06.2015: Ich glaube schon
aktualisiert  30.06.2015: Ja, ein sehr wirksamer Insektenschutz
Entspricht die insektenabwehrende Wirkung Ihren Vorstellungen?
Bericht vom 06.06.2015: Es ist auf jeden Fall besser als ohne

Zurück zur Übersicht

Persönliche Kommentare von Claudia Breitkopf

Kommentar vom 06.06.2015

So, mal wieder ein anderes Anti-Fliegenspray ausprobieren, das ist jetzt inzwischen das zig'ste Mittelchen.

Das Produkt riecht angenehm (hoffe nur, dass das die Bremsen nicht auch so sehen! ;-) ). Leider fehlen Angaben zu genauen Inhaltsstoffen, diese sind auch nicht dem mitgelieferten Flyer zu entnehmen. Hinweise darauf, wie lange die Wirkungsdauer anhält, sucht man auch vergeblich.

05.06.2015: Super, der Sommer ist da. Heute sollen es an die 30 Grad werden und die ersten Bremsen fliegen seit ein paar Tagen auch schon, ganz zu schweigen von den Hunderten von kleinen und ganz kleinen Fliegen, Gnitzen und anderem Getier, die sich bei meinen Ponys ganztägig aufhalten. Am Vormittag geht es ab auf die Weide und diesmal sprühe ich Pony Rachel, die immer besonders geplagt wird, ordentlich mit der Relax Mückenmilch ein. Sie lässt es sich gut gefallen, bleibt artig stehen. Es scheint also nirgendwo zu brennen, auch auf kleineren Wunden nicht. Gattertor auf und ab auf die Wiese. Ich begleite die Ponys ein paar Minuten: Fliegen und Bremsen fliegen Rachel an, es setzen sich aber kaum welche ab und auch diese fliegen schnell wieder davon. Also erster Eindruck: Direkt nach dem Auftragen zeigt das Produkt eine durchaus zufriedenstellende Wirkung.

Am ersten Testtag werde ich die Anwendung nicht im Laufe des Tages wiederholen. Feststellung am Abend: Das Produkt kann noch leicht auf dem Fell erschnuppert werden, die Fliegenmeute scheint's aber nicht mehr zu stören, die Menge ist wieder genauso hoch wie ohne Mückenmilch. Na ja ok, es waren jetzt auch gut neun Stunden nach der Anwendung.

Erstes Fazit: Kurzzeitige Wirkung positiv, Langzeitwirkung leider nicht!

Ich werde in den nächsten Tagen mal nach ein paar Stunden nachsprühen...

Liebe Grüße an alle insektengeplagten Vier- und Zweibeiner

Claudia

Kommentar vom 13.06.2015

ich habe die Relax Mückenmilch in der vergangenen Woche bei herrlich warmem Sommerwetter täglich vor dem Weidegang auf meinem Pony Rachel aufgesprüht. Nach wie vor bleibt sie beim Einsprühen brav stehen, sie scheint die positive Wirkung auch festzustellen! ;-)
Der Effekt - insbesondere was die Bremsen angeht - ist sofort sichtbar: Tiere fliegen an, setzen sich (wenn überhaupt) kurz ab und schwirren sofort wieder ab. Soweit also Daumen hoch! Ich kann allerdings nicht bestätigen, dass diese Wirkung den ganzen Tag anhält. Meine Ponys stehen max. 2 Stunden auf der Wiese und sind danach wieder im Offenstall: Den Weidegang über hielt die Wirkung an, die Zeit danach lässt der Effekt aber deutlich nach!
Und: Mein Pony hat nur 1,42 cm Stockmass, aber die Flasche (1.000 ml) ist nach einer Handvoll von Anwendungen bereits halb leer.

Kommentar vom 27.06.2015

so, seit gestern ist es wieder warm und vor allem schwül und die Plagegeister fliegen wieder. In der Woche zuvor bei kühlem und nassem Wetter machte ein Einsatz von einem Fliegenmittel wenig Sinn. Nach wie vor ist Rachel beim Weidegang mit Fliegenmittel wesentlich entspannter als ohne. Direkt nach dem Auftragen und kurze Zeit danach setzt sich kaum eine Fliege oder Bremse auf dem Fell ab. Die Wirkung lässt allerdings nach ca. 2 Stunden nach, aber auch nach dieser Zeit finden sich deutlich weniger Bremsen auf dem Pony als ohne Fliegenmittel.

Kommentar vom 30.06.2015

Abschlussbericht: Inzwischen haben wir mal wieder fast 30 Grad und ohne irgendeinen Fliegenschutz stehen meine beiden Ponys tagsüber fast nur noch im Offenstall. Rachel wird mit Mückenmilch ordentlich eingesprüht bevor es auf die Weide geht und sie grast dann auch sichtlich entspannter. Fazit nach wie vor: Positiv: Mückenmilch hält tatsächlich Fliegen und Bremsen ab, Rachel hat deutlich weniger Stiche als sonst (sie reagiert auf Bremsenstiche mit regelrechten Beulen, von daher sind die Einstichstellen immer gut zu erkennen), das Mittel riecht angenehm und wird vom Pony gut akzeptiert!
Negativ: Also die Wirkung lässt nach ca. 2 Stunden deutlich nach und: Die Flasche ist jetzt fast leer (passend zum Testende! ;-) ).
Ich würde es aufgrund der kurzzeitigen Wirkung weiterempfehlen, insbesondere um seinem Pferd ein wenig Linderung zu verschaffen. Es ist jetzt aber nicht der absolute Insektenschutz und daher kaum anders als andere Mittel auf dem Markt!

Zurück zur Übersicht

Persönliche Daten

Claudia Breitkopf
Werlo 43
46348 Raesfeld

Hobbyreiter
Freizeit

Angaben zum Pferd

Rachel
25
Connemara Pony
142
1
Offenstall
Selbstversorger
Späne
Marke Sorte Menge
St. Hippolyth Hesta Mix 0.5kg

Noch Fragen?

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren Exklusiv-Tester persönlich zu befragen.

captcha

Sommermilch Relax 500ml

Sprühflasche - unser TESTSIEGER

3 Bewertungen

Aromatherapie und Schutz für alle Pferde – Mit ganzheitlicher Wirkung für Körper und Geist! Die RELAX Sommermilch ist nicht nur für Sommerekzempferde eine echte Wohltat.

€ 14,90 € 10,651

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 Liter: 21,30 €
Artikelnummer: 165218

Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.