Pferdefutter: Misch & Ergänzungsfuttermittel

Die Mischung macht`s: Unsere Mischfutter, Müslis und Ergänzungsfuttermittel decken den Nährstoffbedarf Ihres Pferdes ganz individuell ab. Je nach Rasse, Alter und Beanspruchung in Freizeit und Sport.

Feedscanner

Misch- und Ergänzungsfuttermittel

Mischfutter sind, wie auch Einzelfuttermittel, die Grundlage der täglichen Fütterung. Sie bilden, häufig auch zusammen mit Pellets, die Kraftfutter-Ration. Zusätzlich sollte dem Pferd immer Raufutter, wie Heu, zur Verfügung stehen. Wie der Name schon sagt, bestehen Mischfutter aus verschiedenen Einzelfuttermitteln und weiteren Futter-Komponenten. Auch Müslis zählen zu den Mischfuttern, da sie aus verschiedenen gesunden Zutaten zusammengestellt sind. Je nach Bedarf und Einsatzbereich des Pferdes oder Ponys gibt es Müslis mit Hafer und Müslis ohne Hafer sowie Müslis mit Struktur.

Viele Mischfutter sind auch in Bio-Qualität, d. h. als Bio-Pferdefutter erhältlich. Sie alle sind nach den strengen Kriterien für biologische Landwirtschaft hergestellt und schonen Ressourcen und Umwelt. Immer eine willkommene Abwechsung und eine Unterstützung bei Magen- und Verdauungsproblemen: das gute alte Mash. Warm angerichtet, bringt es die Verdauung in Schwung und reinigt den Darm durch die enthaltenen Schleimstoffe. 

Getreidefreie Futter sind speziell für Pferde konzipiert, die sensibel auf spezielle Getreidesorten reagieren. Kräuterfutter sind eine gern gefressene Wohltat für Pferde mit Atemwegsproblemen. Die meisten Mischfutter sind zusätzlich mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen angereichert. Reicht dies nicht aus oder hat das Pferd speziellere Probleme, die auf die Fütterung zurückzuführen sind, so kommen Ergänzungsfuttermittel zum Einsatz. In unserer Rubrik Empfehlung im Problemfall finden Sie diese bequem aufgelistet: Misch- und Ergänzungsfuttermittel bei Eisenmangel, Futterlösungen bei Hufproblemen und viele mehr.

Ergänzungsfuttermittel

Ergänzungsfuttermittel werden als Mischfutter konzipiert oder dem Futter in anderer Form, als Pulver oder pelletiert, beigefügt. Salze und Mineralien können auch über Lecksteine aufgenommen werden. Für die Pferdeweide gibt es tritt- und wetterfeste Leckschalen, wie man sie unter Mineralfuttermitteln für die Weide findet. 

Ergänzungsfutter dienen dazu, dem Nährstoffbedarf des jeweiligen Pferdes individuell gerecht zu werden, zum Beispiel bei sportlichen Anforderungen oder besonderen Umständen wie der Trächtigkeit. Hierfür wurden extra angereicherte Spezialfutter entwickelt, die den erhöhten Bedarf dieser Pferde an einer bestimmten Sorte von Nährstoffen gerecht werden. Bei Fohlen und Jungpferden in der Ausbildungsphase sind Aufbaufutter empfohlen.

Besonders wichtig für Leistungsbereitschaft und Fitness sind Mineralstoffe, die in größerer Menge in den extra für Sport- und Leistungspferde entwickelten Mineralfuttern zu finden sind. Ergänzungsfuttermittel gibt es zudem für jede Art von gesundheitlichen Problemen. Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unser Team.

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.