Pferdefutter: Öle

Wahre Schönheit kommt von Innen: Futteröle leisten einen wertvollen Dienst, wenn es um die die Pflege der Verdauungsorgane geht.

Feedscanner

Glänzend! Unsere Auswahl an Futterölen.

In der Fütterung liefern Öle wertvolle ungesättigte Fettsäuren und zahlreiche Vitamine. Diese wiederum sorgen für eine gute Verdauung, eine verbesserte Nährstoffaufnahme und ein solides Huf- und Fellwachstum. Zahlreiche Pferdefutter werden bereits in der Herstellung mit Ölen angereichert. Anderen wiederum, können leicht einen Schuß Futteröl gebrauchen, um dem Pferd die Verdauung zu erleichtern.  Insgesamt bieten Futteröle glänzende Voraussetzungen für Gesundheit, Schönheit, Leistung und Wohlbefinden.

Hat Ihr Pferd Probleme mit dem Fellwachstum, dem Hufwachstum, seiner Verdauung und seiner Haut, finden Sie unter unserer Fütterung im Problemfall unter anderem auch zahlreiche Futteröle als Problemlöser von innen. Unter Fütterung bei Fellproblemen finden Sie beispielsweise das Ecom Ströh Leinö Cura-Caballol, das hohe Bewertungen von den Pferdehaltern erhalten hat. Dieses Futteröl ist ein reines Naturprodukt ohne jegliche Zusätze, das aus dem Samen von Lein (Flachs) extrahiert wird. Ströh Leinöl enthalt 60% Omega 3 Fettsäuren. Omega 3 Fettsäuren verleihen dem Pferdefell einen natürlich schimmernden Glanz und eine gesunde Fellbeschaffenheit. Es wird in einem schonenden Kaltpressverfahren hergestellt, wodurch alle Nährstoffe erhalten bleiben. Dieses Futteröl empfiehlt sich auch als Futter bei Problemen im Fellwechsel und als Ergänzung bei Hautstörungen und Ekzemen.

Die Vorzüge von Futterölen bei Verdauungsproblemen sind hinlänglich bekannt. Daher finden Sie beispielsweise das St. Hippolyt Horse-Care Leinöl unter unseren Empfehlungen bei Verdauungsproblemen. Es wurde mit 5 Sternen bewertet und der Name St. Hippolyt ist an sich eine Empfehlung für sich. Auch dieses Futteröl ist besonders schonend verarbeitet worden und zwar durch ein so genanntes Sedimentverfahren. In diesem Verfahren zur Herstellung von Futterölen wird dieses Pflanzenöl bei einer Temperatur von unter 40°C und sehr mäßigem Druck kaltgepresst und anschließend in einem Sedimentationsverfahren abgeschöpft, so dass die wertvollen und empfindlichen Fettsäuren erhalten bleiben. 

Futteröle empfehlen wir auch als Ergänzungsfutter bei Pferden mit Untergewicht und ganz allgemein für Pferde-Senioren, die beginnen einzufallen und abzubauen. Futteröle bringen die Verdauung des Pferdes auf Trab und unterstützen die Nährstoffaufnahme. Ein Gewinn für innere Gesundheit und eine schöne äußere Erscheinung. 

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.