Dr. Weyrauch Nr. 4 Goldwert 1000g

Jüngste Forschungen haben gezeigt, dass der Spurenelementbedarf in der heutigen Zeit durch das Grundfutter nicht mehr gewährleistet werden kann. Allein die Gehalte an Zink, Kupfer, Selen und Mangan im Heu sind seit den 70iger Jahren boden-pH-abhängig teilweise um die Hälfte und damit überdeutlich gesunken.

Wunschvariante auswählen
Artikelnr. 80029
Marke: Dr.Weyrauch

€ 59,00

(€ 59,00/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 7 auf Lager

Green-Pair Price: Spare € 5,00 & schone die Umwelt

Bestelle unser Green-Pair und spare je Set € 5,00

Dr. Weyrauch Nr. 5 Frühlingserwachen 800g

€ 75,05€ 70,05

Dr. Weyrauch Nr. 5 Frühlingserwachen 800g

Schwankende Grundfutterqualitäten, vorangegangene Infektionen und Verwurmungen, aber auch die Aufnahme von Jakobskreuzkraut, anderen Giftpflanzen oder Medikamenten können den Einsatz der Leber als entgiftendes Organ weit über alle Maßen beanspruchen. Ebenso wird die Leber strapaziert, wenn sie durch Verfettung mit einem Zuviel an Nährstoffen oder bei straffen Diäten mit schädlichen Stoffwechselabbauprodukten konfroniert wird.

 
Jüngste Forschungen haben gezeigt, dass der Spurenelementbedarf in der heutigen Zeit durch das Grundfutter nicht mehr gewährleistet werden kann. Allein die Gehalte an Zink, Kupfer, Selen und Mangan im Heu sind seit den 70iger Jahren boden-pH-abhängig teilweise um die Hälfte und damit überdeutlich gesunken. Anzeichen für eine Verarmung an Spurenelementen sind wirklich vielfältig. Sie können mit Leistungsdefiziten und nervösen Störungen wie Unruhe, Schreckhaftigkeit oder psychischer Labilität beginnen. Oft treten aber auch Haut-, Fell- und Hufprobleme auf. Der Fellwechsel vollzieht sich schleppend und bei älteren Pferden beginnt das Deckhaar immer länger und lockig zu werden. Die Hufe wachsen nur zögerlich, sind oft brüchig oder neigen zu Fäulnis. Es können Pigementierungsstörungen und Fehlfärbungen auftreten. In besonders schweren Mangelsituationen kann es zur Ausprägung des fütterungsbedingten Ekzems und Juckreiz kommen, aber auch zu Störungen des Immunsystems wie Infektanfälligkeit und erhöhter Allergieneigung. Zahlreiche Untersuchungen an Pferden haben einen Zusammenhang von Beinproblemen und einer Unterversorgung mit Spurenelementen, vor allem Kupfer bei Fohlen und heranwachsenden Pferden gezeigt. Zink-, Kupfer-, Selen und Manganmängel gelten heute wissenschaftlich bestätigt als Ursache von Stellungsfehlern, Minderwuchs, sowie Chipsbildung bzw. Osteochondrosis.
dr. Weyrauch Nr. 4 Goldwert zeichnet sich durch die Verwendung hochbioverfügbarer Spurenelemente in Chelatform aus, die in eine Grundlage feinster Kräuter-, Gewürz-, Frucht- und Wurzelkomponenten, selbstverständlich in Lebensmittelqualität, eingebettet sind. Die bindemittel-, aroma- und zusatzstofffreie Zubereitung, der Verzicht auf zugesetzte Mengenelemente wie Calcium, Phosphor oder Magnesium und künstliche Vitamine sowie die Chelatform ermöglichen eine besonders natürliche Nährstoffaufnahme und verbessern deutlich die Verfügbarkeit, ohne den Stoffwechsel zu belasten.
Wir empfehlen täglich 20g bis 30g zu füttern.
Bei einer Dauerfütterung über das ganze Jahr sollten sie die Dosis auf 15-20g verringern.
Inhaltsstoffe
Rohprotein %19 %
Rohfaser %19 %
Rohfett %8 %
Rohasche %11 %
Spurenelemente
Eisen mg6000 mg
Zink mg12000 mg
Mangan mg12000 mg
Kupfer mg2500 mg
Jod mg25 mg
Kobalt mg50 mg
Selen mg25 mg
Bierhefe
Eisen mg6000 mg
Fenchelfrüchte
Frühlingsprobleme
Hagebuttenfrüchte
Jod mg25 mg
Karotten
Knoblauch
Kobalt mg50 mg
Kräuter
Kupfer mg2500 mg
Leinsamen
Mangan mg12000 mg
Rohasche %11 %
Rohfaser %19 %
Rohfett %8 %
Rohprotein %19 %
Rote Beete
Selen mg25 mg
Zink mg12000 mg
getrocknete Kräuter, Hagebutten- und Fenchelfrüchte, Leinsamen, Bierhefe, Karottenpulver, Rote Beete-Pulver, Knoblauch
Kundenmeinungen zu Dr. Weyrauch Nr. 4 Goldwert 1000g
Toll

3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Patricia Frisch (bewertet am 07.10.2015)

Wird gerne gefressen. Positive Auswirkung auf Fell und Muskulatur. Habe vorher auch schon immer sehr hochwertige Mineralfutter gefütter. Aber ich glaube bei diesem Produkt bleiben wir länger. 5 Sterne


Top Produkt

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Susanne Lutz (bewertet am 22.09.2015)

Nachdem ich zuerst einen kleinen Eimer zur Probe gekauft habe, wurden nun 5 kg bestellt. Die Pferde fressen es relativ gut und man bemerkt bereits nach kurzer Zeit einen positiven Effekt im Fell, Verhalten und Muskulatur.


Dr. Weyrauch Nr. 4 - Goldwert 1,5kg

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Dagmar Strandenaes (bewertet am 26.08.2011)

Ich hatte Dr. Weyrauch Nr. 4 Goldwert in colanis Frühjahrshaarwechsel testen dürfen. Trotz des sehr hohen Kaufpreises von € 79,00 hat mich das Ergebnis so überzeugt, dass ich ihm jetzt zum Winter die große 1500 Gramm Packung gegönnt habe. Jetzt wird sich zeigen, ob der Erfolg im Frühling nur Zufall war. Ich bin aber durch meine in dem Test gewonnenen Erkenntnisse sehr zuversichtlich.


Schnelle Wirkung

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Jennifer Buchheit (bewertet am 07.03.2011)

bereits nach einwöchiger Anwendung zeigen sich unsere zwei Pferde ruhiger, entspannter und haben ein richtig schön glänzendes Fell trotz täglichen Schlamm-suhlens. Prima!!


Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.