Dr. Weyrauch Nr. 6 Alpenfrische 400g

Dr. Weyrauch Alpenfrische ist eine schleimhautstabilisierende Kur für für staubempfindliche Pferde und Pferde mit Lungen- und Atemwegsproblemen, genauso wie für Sportpferde deren Atmungsapparat stark beansprucht wird.

Wunschvariante auswählen
Artikelnr. 80015
Marke: Dr.Weyrauch

€ 39,00

(€ 97,50/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 1 auf Lager
Viele Pferde in moderner Stallhaltung reagieren empfindlich auf Staub, der selbst bei hygienischen Zuständen entsteht, zum Beispiel beim Fegen. Auch die kalte Jahreszeit bringt es mit sich dass die Luft in geschlossenen Stallungen nicht immer optimal ist. Husten und Allergien können die Folge sein. Dr. Weyrauch Alpenfrische enthält einen gehaltvollen Kräutermix, der die Schleimhäute regeneriert und stabilisiert. Zu den atemwegsunterstützenden Naturinhaltsstoffen gehören unter anderem ätherische Ölen und sogenannten Terpenen wie Anis, Thymian und Fenchel. Dr. Weyrauch Alpenfrische wurde auf Basis eines uralten homöopathischen Rezepts entwickelt, das aus der Hand von veterinären der alten Schule stammt. Wesentlicher Bestandteil sind Gewürzkräuter die die Nährstoffdefizite der kalten Jahreszeit ausgleichen.
Mit Thymian, Anis, Fenchel, Süßholz
Wir empfehlen eine tägliche Fütterungsmenge von 10g.
Inhaltsstoffe
Rohprotein %9 %
Rohfaser %28 %
Rohfett %2 %
Rohasche %7 %
Kräuter
Rohasche %7 %
Rohfaser %28 %
Rohfett %2 %
Rohprotein %9 %
getrocknete Kräuter
Kundenmeinungen zu Dr. Weyrauch Nr. 6 Alpenfrische 400g
Gegen Husten eingesätzt

Kommentatorin/Kommentator: Tanja Jahn (bewertet am 10.03.2020)

Meine Stute bekommt immermal wieder einen leichten Husten. Da ich gerne Weyrauch Produkte füttere (verwende noch das Goldwert und in Kuren das Frühlingserwachen) wollte ich gerne auch die Alpenfrische ausprobieren. Was soll ich sagen der Husten meiner Stute ging deutlich schneller weg als sonst, das abhusten war ohne Probleme. Das Produkt ist somit unser bester Begleiter bei Husten.


1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.