Nösenberger

1972 begann Landwirtschaftsmeister Horst von zur Gathen damit, sein selbst angebautes Getreide systematisch um wertvolle Futterkomponenten zu ergänzen und zu veredeln. Von zur Gathen war nicht nur ein versierter Landwirt, sondern auch ein passionierter Reiter auf Gut Nösenberg im Rheinland. So war auch gleich der Name für das Qualitätsfutter gefunden, lange bevor es Marken gab. Auch das Futter: hochmodern, strukturreich und pferdegerecht. Eine Besonderheit des Nösenberger Pferdefutters ist der hohe Dinkel-Anteil, der die Futtermischungen dieses Herstellers bis heute ausmacht. Und auch das erste Müsli wurde unter dem Namen Nösenberger Pferdefutter gelauncht. Bis heute wird die Firma Nösenberger Pferdefutter als Familienbetrieb mit hohen Qualitätsstandards weitergeführt.


Diese Suche bezieht sich ausschließlich auf die von Dir ausgewählte Marke Nösenberger.
Rohprotein

% -

verdauliche Energie MJ/kg

mj -

Stärke

% -

Zucker

% -

Feedscanner