Feedscanner

Keine Artikel gefunden

Sattelgurt mit Gel

Gel-Sattelgurte für Pferde, die in der Gurtlage besonders empfindlich sind und zu Gurtzwang neigen. Hier finden sie Gel-Sattelgurte, die von Topherstellern konzipiert und verarbeitet wurden, Kurzgurte wie Langgurte für Sport und Freizeit. Ein Gel-Sattelgurt besteht meistens aus einem weichen, kautschukartigen Kunststoff, der innen mit Gel abgepolstert ist. Er wirkt Druckstellen entgegen und liegt besonders weich auf der Sattellage.

Woran erkenne ich, dass mein Pferd Gurtzwang hat?

Es gibt bestimme Anzeichen dafür, dass sich ein Pferd mit Sattel nicht wohl fühlt, oder sogar Angst vor ihm hat. Zu diesen Anzeichen für Satteldruck oder Gurtzwang gehören folgende Verhaltensweisen des Pferdes:

  • Das Pferd reagiert abweisend und weicht aus, sobald der Reiter mit dem Sattel um die Ecke gebogen kommt.
  • Es legt beim Aufsatteln oder Angurten die Ohren an, tritt zur Seite oder zurück. 
  • Manche Pferde zeigen keine besonders erkennbaren Reaktionen, machen sich aber brettsteif und zeigen einen angespannten Gesichtsausdruck.
  • Ist der Satteldruck bereits ausgeprägt vorhanden, erkennt man dies daran, dass das Pferd unter dem Sattel unterschiedlich stark verschwitzt ist. Es treten Schwellungen auf und so genannte Quaddeln.
  • Im sehr fortgeschrittenen Stadium kommt es sogar zu eitrigen und offenen Stellen. In diesem Fall darf das Pferd selbstverständlich nicht geritten werden, egal ob mit Gel-Sattelgurt oder Gel-Pad, bis der Satteldruck abgeklungen ist.

 

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.