Produkttest - Erfahrungsbericht vom Tester

Husten? Atemwegsprobleme?
Test vom 23.01.2008 bis 13.02.2008 mit EQUIPUR - Bronchialkräuter
Bericht von Sonja Reinart


Deswegen nehme ich am Test teil

Bei meinem Pony wurde kvor 2 Wochen eine chronische Heustauballergie festgestellt, zusätzlich dazu eine Sekundärinfektion mit Bakterien (wurden aus der Lunge und Luftröhre entnommen), das Ergebnis kam heute mit der Post
.
Die Klinik empfiehlt:
- kein trockenes Heu mehr
- Antibiotikum gegen die Bakterien
- Ventipulmin um die Bronchien zu öffnen
- ein Mittel um die allergischen Reaktionen zu stoppen
- einen Kräuterzusatz zur Stärkung der Atemwege/Abwehr etc.

Mit der Bahndlung habe ich noch nicht begonnen, werde mir aber morgen die notwendigen Medikamente beim Tierarzt holen.


Bisherige Anzeichen: Pony pumpt extrem bei Belastung, hustet auch.

Fragenkatalog

Wie stark hustet Ihr Pferd?
Bericht vom 30.01.2008: Keine Veränderung erkennbar.
aktualisiert  15.02.2008: kaum noch
Ist die Beschreibung des Produktes an der Verpackung ausreichend?
Bericht vom 30.01.2008: Es ist eine gute Beschreibung.
Hat sich das Trinkverhalten Ihre Pferdes geändert?
Bericht vom 30.01.2008: Das Trinkverhalten ist unverändert
Ist das Pferd entspannter?
Bericht vom 30.01.2008: Keine Veränderung erkennbar.
aktualisiert  04.02.2008: etwas
aktualisiert  15.02.2008: Ja
Ist das Produkt einfach und praktisch anzuwenden?
Bericht vom 30.01.2008: ja sehr einfach ohne Probleme
Wie gefällt Ihnen der Geruch?
Bericht vom 30.01.2008: lecker
Gefällt Ihnen das Layout und die Verpackung?
Bericht vom 30.01.2008: Ja sehr schön & attraktiv.
Wie ist das Fressverhalten Ihres Pferdes?
Bericht vom 30.01.2008: Nimmt es sehr gerne an - schmeckt lecker.
Wie beurteilen Sie das Wohlbefinden Ihres Pferdes?
Bericht vom 30.01.2008: Keine Veränderung erkennbar.
aktualisiert  04.02.2008: Das Wohlbefinden hat sich verbessert.
Sind Sie über die Futter, die Ration und die Fütterungspraxis Ihres Pferdes im Reit-/Pensionsstall informiert?
Bericht vom 30.01.2008: Ausführlich
Halten Sie eine tägliche individuelle Zufütterung kleiner Mengen Ergänzungsfutter in Ihrem Reitstall für durchführbar?
Bericht vom 30.01.2008: Einfach machbar
Was bevorzugen Sie?
Bericht vom 30.01.2008: Spezialmittel
Wie wird Ihr Pferd gehalten?
Bericht vom 30.01.2008: Weide
Hatten Sie direkten Einfluss auf eine regelmäßige Fütterung?
Bericht vom 30.01.2008: Ja
Wann stellte sich eine Besserung ein?
Bericht vom 30.01.2008: Nach 1 bis 5 Tagen
Würden Sie das Produkt noch einmal kaufen?
Bericht vom 15.02.2008: Ich würde es mir wiederkaufen.
Finden Sie den Preis akzeptabel?
Bericht vom 15.02.2008: Preis & Leistung stimmen.

Zurück zur Übersicht

Persönliche Kommentare von Sonja Reinart

Kommentar vom 30.01.2008

Hallo,

bei meinem Pony Necmi wurde im Dezember eine Bronchoskopie durchgeführt. Man sah etwas Schleim in der Luftröhre und der Lunge, aus diesem wurde dann ein Antibiogramm erstellt.

Leider wurde er danach falsch behandelt, so daß sich seine Situation verschlechterte, erst seit 5 Tagen erhält er das richtige Antibiotikum gegen die sekundäre bakterielle Infektion, entsprechende Schleimlöser etc.

Ich war sehr gespannt, wie er die Kräuter annehmen würde, da er doch momentan mäkelig ist, was sein Futter angeht - schließlich verstecken sich darin momentan schon seine Medikamente.
Meine Sorge war jedoch völlig unbrechtigt. Er nimmt das Futter mit den Kräutern sehr gerne an. Auch als Tee schmecken sie ihm sichtlich.

Eine Frage bzgl. der Dosierung bleibt jedoch auf der Verpackung leider offen:
die angegebene Menge pro Tag wird dort genannt - aber leider nicht, ob es sinnvoll wäre, diese Menge aufzuteilen (morgens und abends) oder ob sie in einem gegeben werden sollte.

Kommentar vom 04.02.2008

So,

nun ist die zweite Woche rum und mein mäkeliges Pony frißt die Kräuter immer noch ;O)

Ich habe angefangen mit ihm zu inhalieren (bisher nur mit der Eimer-Handtuch-Methode, da ich keinen Ultraschallvernebler besitze) und ihm danach die Kräuter als Tee anzubieten, was ihm auch sehr gefällt.

Generell hat sich sein Wohlbefinden verbessert, er atmet nicht mehr so angestrengt, dies wird aber sicherlich an der Kombination der entsprechenden Medikamente, dem täglichen ablongieren und den Kräutern liegen.

Kommentar vom 15.02.2008

Hallo,

heute war der Tierarzt da und wirklich sehr begeistert! Necmis lunge hört sich viel besser an und ich darf - nein, ich soll! - wieder mit dem Reiten beginnen!

Natürlich wird seine Lunge nie wieder ganz gesund sein, aber...

Ich werde ihm auch weiterhin Kräuter zufüttern, zumindest im Winter.


Die Papierverpackung des Produktes gefällt mir sehr gut. Ich finde sie praktisch, portosparend und umweltbewußt.

Zurück zur Übersicht

Persönliche Daten

Sonja Reinart
Am Bayerhaus 2a
52080 Aachen

Freizeit, Western

Angaben zum Pferd

Necmi
28
Araber-Mix
140
2
Weide
Selbstversorger
Sonstiges
Marke Sorte Menge
Hafer gewalzt 1.0kg
Mais geflockt 0.5kg

Noch Fragen?

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren Exklusiv-Tester persönlich zu befragen.

captcha

EQUIPUR - Bronchialkr. 1 kg - Tüte

1 kg - Tüte

7 Bewertungen

EQUIPUR - Bronchialkräuter bietet eine optimale Nährstoffversorgung der Atemwege.

€ 21,95 € 17,361

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 kg: 17,36 €
Artikelnummer: 8594

Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.