Produkttest - Erfahrungsbericht vom Tester

Bekommt ihr Pferd wenig Rauhfutter, hat gesundheitliche Probleme oder ist zu dünn?
Test vom 12.02.2010 bis 05.03.2010 mit PRE ALPIN Compact
Bericht von Petra Bückendorf


Deswegen nehme ich am Test teil

Also, Leo hatte vor 2 Jahren eine Kolik-OP, evtl durch Magengeschwüre ausgelöst, jedenfalls wurden kurz darauf welche per Magenspiegelung festgestellt. Jetzt steht er wieder in einem Pensionsstall, wo am Rauhfutter (Heu & Stroh) gespart wird:-(
Fütter Heuhäcksel und St. Hyppolit (beides aus ihrem Haus) und suche nach dem optimalen Produkt, da er im November wieder über 4 Tage eine schwere Kolik hatte. Ein Stallwechsel ist schwierig, da ich noch keinen besseren Stall finden konnte, in meinem jetzigen Stall ist es wenigstens fast toll, für Leo!
Ein optimales Zufutter wäre da toll, denn Tierarztkosten sind auf Dauer nicht so toll.
Leo hat ein ca. Gewicht von 700 Kg (wurde wenigstens immer auf das Gewicht behandelt), er wird 4mal im Jahr entwurmt und hat ein Stockmaß von ca. 180cm. Wäre toll wenn Leo diesmal testen dürfte:-))
Da keine Reithalle in der Nähe ist und nach der OP und monatelanger Nachbehandlung kein Geld mehr da war, ist auch kein Hänger da um zum reiten zu fahren, deshalb steht er bei dem Schneewetter nur 1 Std auf dem Paddock, leider ohne Heu und bevor er anfängt Sand zu fressen, lieber nicht zu lange. Wenn es das Wetter erlaubt, wird er 5-6mal in der Woche ne knappe Stunde leicht gearbeitet.

Fragenkatalog

Wie gefällt Dir der Geruch?
Bericht vom 19.02.2010: lecker
Gefällt Dir das Layout und die Verpackung?
Bericht vom 19.02.2010: geht so.
Ist das Produkt einfach und praktisch anzuwenden?
Bericht vom 19.02.2010: ja sehr einfach ohne Probleme
Wie ist das Fressverhalten deines Pferdes?
Bericht vom 19.02.2010: Nimmt es sehr gerne an - schmeckt lecker.
Hälst Du eine tägliche individuelle Zufütterung kleiner Mengen Ergänzungsfutter in Deinem Reitstall für durchführbar?
Bericht vom 19.02.2010: Schwierig machbar
Wie oft hast Du das Produkt angewendet?
Bericht vom 19.02.2010: einmal täglich
Wurde bisher gezielt über die Fütterung versucht, die Symptome zu lindern?
Bericht vom 19.02.2010: Ja
Hat Dein Pferd das Produkt zu Beginn zögerlich gefressen?
Bericht vom 19.02.2010: Nein
Hat sich Dein Pferd optisch allgemein verändert?
Bericht vom 19.02.2010: Nein
Konntest Du ein nachvollziehbares Urteil über die Wirkungsweisen bilden?
Bericht vom 19.02.2010: Noch nicht beantwortbar
aktualisiert  27.02.2010: Ja
Wann stellte sich eine Besserung ein?
Bericht vom 19.02.2010: Noch nicht beantwortbar
aktualisiert  27.02.2010: Nach 10 Tagen
Ist die Beschreibung des Produktes an der Verpackung ausreichend?
Bericht vom 19.02.2010: Ausreichende Beschreibung
Wie beurteilst Du Geruch und Konsistenz?
Bericht vom 19.02.2010: Nicht so gut
Findest Du den Preis akzeptabel?
Bericht vom 27.02.2010: Ist zwar nicht billig, doch es funktioniert.

Zurück zur Übersicht

Persönliche Kommentare von Petra Bückendorf

Kommentar vom 19.02.2010

Mein Pferd hat das Futter von Anfang an gerne gemocht, ist auch mit der handlichen Größe leicht anzuwenden. Leider schmeißt er es ständig aus der Krippe:-(
Das Futter ist sehr fein, dadurch frißt er 1Kg in ca. 15 Minuten auf, also fütter ich es zusammen mit dem Kraftfutter, wenn er schon ca. 20 Minuten auf langem Heu gekaut hat.
Mehr kann ich jetzt noch nicht sagen.

Kommentar vom 27.02.2010

Also, mein Pferd frißt das Heu im Miniformat immer noch sehr gerne, aus seiner recht kleinen Krippe schmeißt er es aber ständig raus und es ist doch recht krümelig.
Gut wäre hier wohl wirklich eine große Krippe.
Habe ein Heupäckchen dem Pferd geklaut und als Fressprobe unseren sehr(!!!) wählerischen Zwergkaninchen gegeben, die fressen nämlich nicht jedes Heu, aber
das finden sie echt lecker und da müßen die doch ganz schön zubeißen.

Kommentar vom 05.03.2010

Nach 3 Wochen test mein Fazit, als Heuergänzung in ner Strohbox, zum Kauzeitverlängern auf jeden Fall empfehlenswert. Aber auch hier achte ich auf Heu zuerst, da meiner das als "Freizeitbeschäftigung" zu schnell frißt.
Habe neulich gelesen das Magengeschwürpferde beim putzen zwischen den Vorderbeinen bissig reagieren können, macht meiner seit einer Woche nicht mehr:-)
Glaube zwar nicht an eine Heilung, aber größeres wohlbefinden.

Zurück zur Übersicht

Persönliche Daten

Petra Bückendorf
Alsfelderstr. 34
35274 Kirchhain

Züchter
Dressur, Freizeit, Springen

Angaben zum Pferd

Leo
22
Hesse
180
0
Innenbox
Pension
Stroh
Marke Sorte Menge
Josera Mineral ca.100gkg

Noch Fragen?

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren Exklusiv-Tester persönlich zu befragen.

captcha

AGROBS Compact 15 kg

reines Naturprodukt

24 Bewertungen

Quadratisch, praktisch, ganz gesund: Pre Alpin Compact sind warmluft-getrocknete Wiesenkräuter und -gräser, die in eine quadratische Darreichungsform gepresst werden, die etwas größer ist als ein klassischer Heucob. Ideal für unterwegs!

€ 23,051

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 kg: 1,54 €
Artikelnummer: 4178

Ab 2 Stück nur € 22,54 Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen

Produkttest:
1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.