Ballistol Animal Pflegetuch Spenderdose

Spederdose mit 28 Tüchern, zum einfachem entnehmen.

22 Bewertungen | Bewertung schreiben

Ob Wundnachbehandlung, Pflege, Druckstellen, Ekzeme, Juckreiz und Hautirritationen. Ballistol Animal ist das perfekte seit Generationen bewährte Hausmittel. Große, dicke Pflegetücher , getränkt mit dem bewährten BALLISTOL Animal in praktischer Spenderbox, Inhalt 28 Stück.

€ 11,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 348888

Lieferzeit 5-10 Tage Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen Servicetelefon
(Wähle 0180 - 23 88 888)
Bitte wählen Sie Ihre Wunschvariante aus
Ab 2 Stück nur 10,15 €
Alles gute für Haut und Haar steckt in Ballistol Animal. Seit 50 Jähren hält sich diese Qualitäts-Pflege für Tiere auf dem Markt. Zu Recht! Rein pflanzliche Wirkstoffe in Arzneimittelqualität lindern Schürf- und Scheuerstellen auf Tiefenbasis, unterstützen die Wundheilung und desinfizieren. So kann auf der gesundenden Haut auch gesundes Fell und Langhaar nachwachsen. Auch zum vorsichtigen, sorgfältigen reinigen der
Ohrmuschel und der Pfoten geeignet. Lindert sogar Sommerekzem und Juckreiz. Ballistol Animal kann bedenkenlos angewandt werden, auch wenn sich der Hund putzt und abschleckt oder Pferde sich auf der Weide gegenseitig beknabbern.



Kundenmeinungen zu Ballistol Animal Pflegetuch Spenderdose - Spederdose mit 28 Tüchern, zum einfachem entnehmen.
Wunderöl

4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Nina Müffeler (bewertet am 11.11.2014)

Ein Öl für alle Fälle. Egal ob bei Kratzern, Scheuerstellen, rissigen Hautpartien oder stumpfen Fell, das Öl hilft immer. Zudem ist es sehr ergiebig und man braucht nur ein paar Tropfen. Die kleine Flasche habe ich immer im Putzkasten.


sehr gut

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Daniela Preuss (bewertet am 13.01.2013)

ich nehme das für alles, was Haut und Fell betrifft bei meinem großen, der immer mal Probleme damit hat.
Bei der Behandlung von Mauke und deren Vorbeugung habe ich auch super Erfahrung gemacht.


Ballistol Animal Oil

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Ursula K. (bewertet am 17.07.2011)

Benutze ich zur Schweif- und Mähnenpflege: das Haar läßt sich viel besser kämmen und bleibt länger sauber.


Allergische Reaktion

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Tanja W. (bewertet am 05.03.2011)

Nachdem ich das Ballistol Öl bereits bei Schweifscheuern mit Erfolg eingesetzt hatte, habe ich es bei Scheuerstellen im Fell benutzt.
Leider reagierte mein hauteempfindlicher Fuchs hier allergisch auf das Öl und es bildeten sich kleine Schwellungen und Hautirritationen an den behandelten Stellen.


Super

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: glunk@web.de (bewertet am 30.09.2010)

Ich verwende Ballistol seit Jahren. Es ist unwahrscheinlich vielseitig, sei es um Mähne und Schweif zu pflegen (glänzt und lässt sich leicht bürsten) oder um kleine Wunden und raue Stellen wieder zum Verschwinden zu bekommen.

Ebenso kann man es als Pflege für Gebisse und Lederteile einsetzen. Ich denke man kann noch viel mehr damit machen, einfach ein Tausendsassa.


Das wirkt sicher

Kommentatorin/Kommentator: Sandra Morkis (bewertet am 23.07.2010)

Egal ob juckende Schweifrübe, Kribbelmücken oder Scheuerstellen (Hautschuppen) in der Gurtlage, Ballistol hilft supergut! Und als kleine Falsche war es ein guter Begleiter im Gepäck zum Eurocheval-Sternritt (200 Km). Ich kann es nur empfehlen.


Wirklich gut!

Kommentatorin/Kommentator: Michaela Ahmad (bewertet am 11.06.2010)

Bei mir kam das Tieröl nun schon mehrmals zum Einsatz. Hauptsächlich bei kleinen Blessuren oder auch bei Mauke.


sehr gut gegen Schweifscheuern

Kommentatorin/Kommentator: Katrin (bewertet am 06.01.2010)

Das Öl hilft wirklich gut bei trockener und juckender Schweifrübe. Man braucht nur sehr wenig und die Haut/Fell bleibt lange geschmeidig. Mein Pferd hörte schon nach der ersten Behandlung auf zu scheuern. Sehr zu empfehlen.


Kann man alles mit machen

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Anja Berger (bewertet am 27.09.2009)

Ein echtes Allroundtalent...
Es wehrt bedingt Insekten ab, löst Verkrustungen, hilft zumindest bei meinem Pferd (kein Ekzemer) gegen scheuern und kann auch schon mal für wunde Stellen am Reiter verwendet werden...(vorsicht, brennt etwas)
Auch kann man es auf Mähne und Schweif auftragen um Glanz und Kämmbarkeit zu verbessern - Hier ist aber nach dem ersten wälzen der Effekt weg.
Ich habe es den Sommer über viel in Gebrauch gehabt!


hilft sogar Ekzemern

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Patricia Meyer (bewertet am 13.07.2009)

Seitdem ich meine Stute zweimal täglich mit Ballistol-Animal einschmiere, hat sie keine offenen Stellen mehr.


Lindert Juckreiz

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Laura Bieler (bewertet am 08.07.2009)

Das Ballistol-Öl ist meiner Meinung nach bisher das
einzige was gegen den Juckreiz wirklich hilft...aus
einer "Punk" Schweifrübe wurde eine schöne, glatte,
glänzende Schweifrübe:-)


Sehr Hautfreundlich

2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Patricia Jonderko (bewertet am 04.06.2009)

Ich habe das Produkt für mein Ekzemerpony gekauft.Er schubbelt sich an Mähne,Schweif und Bauchnaht.Ich trage das Öl auf die betroffenen Stellen auf und muß feststellen,das es zwar nicht den Juckreiz leidern kann,aber die Haut wird elastisch,weich und trocknet nicht aus.Vor allem der Bauchnaht kommt das zu Gute!Als Pflegemittel bestens geeignet, leider aber nix gegen den Juckreiz.


Animal Ballistol Öl

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Stefanie Maltahn (bewertet am 03.11.2008)


Hallo,

ich habe das Anmial Ballistol Öl für mein Hund und Pferd gekauft und benutzt. Bin soweit zufrieden.
Kann es durch aus empfehlen.
Das Preisleistungsverhältnis ist ok.


für und gegen alles gut

Kommentatorin/Kommentator: Juliane (bewertet am 29.07.2008)

Ballistol ist echt spitze. auch wenn es nicht ganz billig ist, aber das hält ja ne ewigkeit. Insbesondere nach dem verheilen von wunden wende ich es gern an. schorf löst sich gut und die wunde heilt viel schneller. Auch super für die die Pflege von juckenden Stellen.


Toll

Kommentatorin/Kommentator: Angela Bobowski (bewertet am 04.04.2008)

Absolutes Top Produkt. Vielseitig anwendbar nicht nur für das Pferd. Mähne und Schweif sehen super aus. Hoffe das es dieses Jahr auch kein Schweifrübenproblem damit gibt (sprich Jucken).


Hilft sehr gut

Kommentatorin/Kommentator: Michaela Kuppert (bewertet am 21.12.2007)

Mein Pferd hat sich am Schweif gescheuert und ich habe es mit Ballistrol eingerieben mehrere Wochen und mein Wallach scheuert sich nicht mehr am Schweif. Echt super


Erwartungen voll erfüllt!

Kommentatorin/Kommentator: André Frahm (bewertet am 10.12.2007)

Einmal angewendet und es waren keine Schuppen mehr in der Mähne. Super!


Hilft sehr gut bei Hautproblemen

Kommentatorin/Kommentator: Heike Barthelmeh (bewertet am 23.03.2007)

Löst sehr gut Schorf und hilft bei der Heilung kranker Haut. Der Geruch ist sehr unangenehm, ist aber wohl Teil der Wirkung? Schlecht finde ich die Metalldose, da sich doch kleinste Metallteilchen von Dosen lösen und so in die Flüssigkeit kommen. Da das Öl auf kranker Haut angewendet wird, finde ich das bedenklich.


Sehr einfache Anwendung

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sonja Debus (bewertet am 25.01.2007)

Es stimmt. Einmal über die Wurzelbürtse und anschließend den Schweif auskämmen. Knoten gehen einfacher raus und ein seidiger Glanz kommt. Da wir Robusthaltung haben, kommen schon eher Verknotungen und ähnl. vor. Auch den Schorf von Wunden kann man ohne Probleme lösen. Darüber hinaus nehmen wir Ballistol auch für die gesamte Fell- und Mähnenpflege und sind sehr sehr zufrieden.


Hilft sogar bei Sattelduck

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Lohkamp-Schmitz Daniela (bewertet am 11.11.2006)

Ich habe es mal bei einem Pferd mit Satteldruck verwendet und siehe da..ruck zuck war der Satteldruck wieder weg.Für den Schweif und die Mähne ist es auch super..allerdings besser zu dosieren geht es mit der Sprayflasche von Balistol ;o)


Hilft gut.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Linda Sibbert (bewertet am 28.10.2005)

Ich habe das Öl gekauft, um Schweifscheuern zu verhindern. Es wirkt, man muß es jedoch oft auftragen und den Schweif auch häufig waschen, da es eine recht schmierige und fettige Angelegenheit ist. Es ist aus diesen Flaschen nicht einfach zu dosieren. Es läßt sich übrigens auch sehr gut auf dem Huf verwenden.




3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Mariette Michel (bewertet am 13.09.2005)

Ballistol hilft bei so ziemlich jedem Problem. Der Schweif wird glänzend und lässt sich prima entwirren, die Hufe lassen sich pflegen, es hilft gegen Scheuern am Schweif, pflegt zudem noch die Pfoten vom Hund. Wunderbar!


Mehr anzeigen
günstige Preise Günstige Preise
schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
große Auswahl Große Auswahl
sicherer Einkauf Sicherer Einkauf

Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.