STRÖH Johannisbrot Feedbox 29kg

Natürliche Hilfe gegen Durchfall

Johannisbrotschoten enthalten gesunde Nährstoffe, viele Ballast- und entzündungshemmende Stoffe. Sie schmecken natürlich-süß, auch wenn sie kaum Zucker und kaum Fett enthalten.



Wunschvariante auswählen
Artikelnr. 172414
Marke: STRÖH

€ 31,90

(€ 1,10/kg) | inkl. MwSt. zzgl. Versand

Es gibt einige Nahrungsmittel, die ähnlich wirkungsvoll sind wie Omas Apotheke, jedoch vollkommen unterschätzt werden. Und so enthalten nur wenige Müslis Johannisbrot. Dabei wirkt sich die Gabe von Johannisbrot außerordentlich gut auf die Verdauung und Darmflora aus und ist zu 100 Prozent aus der Natur.

Eine Handvoll (100 g) geschroteter Johannisbrotschoten am Tag genügt, um das Risiko von Durchfall, Koliken und Magen-Darminfektionen zu senken und Energie zu spenden. Durch die Gabe von Johannisbrot kannst Du auf natürliche Weise Tierarztkosten vermeiden.

Johannisbrot besitzt als eines von wenigen Naturprodukten die Fähigkeit, magen-darmgefährliche Coli-Bakterien zu dezimieren. Unter anderem durch die enthaltenen Tannine, die sich entzündungshemmend auswirken. Sie verhindern das Wachstum von Bakterien, Pilzen und Hefen und regen das Immunsystem an.

Johannisbrot fördert die Besiedlung des Darms durch Bakterienkulturen, die der Verdauung des Pferdes zuträglich sind und Mageninfektionen vorbeugen. Durchfall, Kotwasser, Aufgasen und andere Magen-Darm-Probleme können durch diese appetitliche Beigabe gelindert werden. Der gesamt Organismus und die Immunabwehr des Pferdes profitieren somit von Johannisbrot.

Der Geruch von Johannisbrotschoten ist intensiv, er erinnert an Vanille und Karamel und riecht süßlich. Die geschroteten Johannisbrotschoten haben unterschiedliche Stücke, sind außen braun-rötlich und innen beige.
Empfohlen wird die Fütterung von bis zu 100 g täglich pro 100 kg Körpergewicht ihres Pferdes. Es genügt aber, wenn Sie ihrem Pferd 2-3 handvoll Johannisbrotschrot unter das Futter mischen. An einem kühlen und trockenen Ort zu lagern.
Inhaltsstoffe
Ballaststoffe %7 %
verdauliches Protein g/kg4.5 g
Kohlenhydrate %75 g
Spurenelemente
Eisen mg3 g
Kupfer mg0.35 mg
Mangan mg0.59 mg
Zink mg0.92 mg
Ballaststoffe %7 %
Eisen mg3 g
Johannisbrot
Kohlenhydrate %75 g
Kupfer mg0.35 mg
Mangan mg0.59 mg
verdauliches Protein g/kg4.5 g
Zink mg0.92 mg
Kundenmeinungen zu STRÖH Johannisbrot Feedbox 29kg - Natürliche Hilfe gegen Durchfall
Wird gerne gefressen

Kommentatorin/Kommentator: Alexandra Auer (bewertet am 30.09.2020)

Kotwasser und Durchfall hat sich nach 14 tägiger Fütterung noch nicht verändert. Wird sehr gerne gefressen. Für die menschliche Nase riecht es allerdings sehr unangenehm. Aufbewahrung im geschlossenen Raum kaum möglich. Hab alles in Kübel mit Deckel umgefüllt.


kotwasser endlich hilft etwas....

4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: maria grund-scholer (bewertet am 28.04.2020)

Wir hatten bei zwei meine Isländer ständige Kotwasserprobleme und nahezu alles probiert- dieses Johannisbrot hat umgehend geholfen. Da ich mir aufgrund des Zuckergehalts nicht sicher war, habe ich mich nicht getraut die empfohlene Dosierung zu füttern und einfach morgends und abends eine Handvoll gegeben. nach zwei, drei Tagen war die Kotwassergeschichte bei beiden vorbei und ich bin jetzt bei Dosierung von nur noch einer Handvoll am Tag. Auch alle anderen Ponys mögen es gerne- obwohl ich finde, daß es scheußlich riecht- aber ich muß es ja auch nicht essen... Bin mehr als zufrieden- !


gutes Produkt, schlechte Verpackung

5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Sylvia Vörtmann-Hobohm (bewertet am 06.04.2020)

DHL musste den Artikel umverpacken, die Versendungsart offen im Karton funktioniert nicht, nach dem Öffnen fiel mir ein großer Teil entgegen, wie viel verloren ging, kann ich nicht abschätzen. Der von Ströh benutzte normale Karton ist nicht stabil genug. Mich wundert, dass DHL das überhaupt noch annimmt, mit einer anderen Feedbox vor längerer Zeit hatte ich das gleiche Problem. So viel Verpackungsmüll ist ein Papiersack (und selbst ein Plastiksack) auch nicht gerade. Das Produkt ist sehr gut, sehr frisches, wohlriechendes Johannisbrot.


Geniale und (hoffentlich) wirkungsvolle Leckerei

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Tina Dettmer (bewertet am 17.12.2019)

Mein Senior (Ü30) leidet immer mal unter Kotwasser. Die Ursache ließ sich bisher nicht feststellen.
Nach Rücksprache mit entsprechenden Fachleuten, habe ich schon einiges ausprobiert, in der Hoffnung, dass etwas davon langfristig hilft und keine unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Bisher leider ohne dauerhaften Erfolg.

Recherchen haben meine Aufmerksamtkeit nun auf das Johannisbrot gelenkt. Bei dem Müsli vom Junior ist dies ebenfalls enthalten. Die beiden stehen zusammen im Offenstall und fressen von der selben Wiese und/oder Heu. Er hat das Kotwasser-Problem nicht,

Ob das Johannisbrot in unserem Fall wirkt, kann ich bisher noch nicht bestätigen -befinden uns aber auch noch in der Testphase und geben auch "nur" eine Handvoll täglich als heißbegehrte Leckerli.

Das Johannisbrot war nicht wie abgebildet verpackt und hatte (auf Nachfrage bestätigt) ein falsches Verfallsdatum aufgedruckt.
Zudem roch es ungewöhnlich stark - da muss sich die menschliche Nase erst dran gewöhnen, die Tiere (auch der Hund) aber
lieben es!


Der Geheimtipp gegen Kotwasser!

21 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Nina Treffler (bewertet am 14.05.2018)

Meine Stute leidet schon seit Jahren unter starkem Kotwasser, besonders natürlich in der Weidezeit und bei Futterumstellungen. Ich füttere nun jeden Morgen und jeden Abend eine Handvoll Johannisbrot - und habe überhaupt keine Probleme mehr mit Kotwasser. Alle vorherigen Versuche mit Kotproben, Pulver vom Tierarzt, Zusatzfutter etc. waren nutzlos. Meine Stute mag es gern und es quillt auch nicht im Magen auf.


Gesunde Nascherei

4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Gudrun Furtner (bewertet am 24.08.2016)

Die Pferde halten das Johannisbrot sicher eher für Leckerei, denn für Ergänzungsfutter. Sie lieben es, auch wenn es zweckmäßig zur Verdauungsoptimierung gegeben wird.


Johannisbrot unser Retter

12 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Doris Federer (bewertet am 29.02.2016)

Ich füttere Johannisbrot seid Oktober von der Fa. Ströh. Mein Pferd hatte von Mai bis Oktober 2015 massive Probleme mit dem Fell und stärkste Mauke. Beides würde auch durch Tierarztbehandlungen nicht in den Griff zu bekommen. Unser Hufpfleger hat die schlimmen Krankheitsbilder gesehen und hat mir zur Fütterung von Johannisbrot geraten. Ich hab es bei der Firma Ströh bestellt und habe es 8 Wochen als alleiniges Futter verfüttert. Beide Krankheiten waren nach dieser Zeit komplett verschwunden. Mittlerweile gebe ich zur täglichen Johannisbrot Fütterung etwas Equigard so lange wie die Pferde nicht auf der Weide sind. Sobald die Weidesaison beginnt gebe ich meinem Pferd nur noch Johannisbrot. Es ist einfach genial
Freundlichen Gruß
Doris Federer
PS ich werde demnächst wieder 60kg bestellen


Meine lieben es; die Hunde sowie die Pferde

6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Tanja Heller (bewertet am 05.03.2015)

Top

Sie fressen es gerne sogar PUR . ..Ich muss aufpassen das die Hunde nicht so an den Sack gehen . Den Pferden füttere ich je 300 gr .zu der Luzerne dazu . Und SIe sehen super aus HAAREN schon voll und glänzen dabei selbst die 21 Jährige Traber Maus die gerne mal komisch aussieht zu dieser Jahreszeit sieht klasse aus.


Kotwasserprobleme

8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Barbara Jacob (bewertet am 20.07.2014)

Das Futter kam in anderer Verpackung, also nicht Cura Caballo. Ich kenne Johannisbrot als Futter für Nagetiere, und da riecht es echt lecker aus der Tüte und Pferde fressen es dann sogar pur. Dieses Johannisbrot hier riecht allerdings wie alter Käse, echt schade. Mit Rübenschnitzeln frisst es die alte Dame gerade so, Kotwasser ist zurück gegangen.


Hilft super bei Duchfall!

2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Daniela Schick (bewertet am 01.01.2014)

Unser neues Pony hatte als es zu uns kam Duchfall mit Kotwasser. Nach ca einer Woche mit Fütterung von Johannisbrot war es fast komplett weg. ich füttere es jetzt seit ca 8 Wochen und er kackt völlig normal :) Super! Und auch kostengünstig.


Probleme mit Kotwasser ?

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Christina Müller-Hart (bewertet am 27.02.2013)

Mein Haflinger leidet seit vielen Jahren unter Kotwasser. Ich habe jetzt ca. Wochen täglich einen kleinen Becher Johannisbrot zu gefüttert und ich bin begeistert, das Kotwasser ist so gut wie weg. Leider vermisse ich auf der Verpackung eine Fütterungsempfehlung. Aber trotzdem kann ich es nur positiv bewerten. Danke.


White Label

8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Nicole Hartz (bewertet am 25.02.2013)

Das Produkt ist nicht in dem Cura Caballo Paperbag verpackt. Die Reinheit der Ware ist i.o., könnte ein wenig besser sein. Wir füttern es unserem Islandpferd was öfter mit Kotwasser zu tun hat. Es ist durch die Fütterung dieses Produktes fast weg.


Mehr anzeigen

Diese Produkte könnten Dich auch interessieren

Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.