Dr. Weyrauch Zink 500g

2 Bewertungen | Bewertung schreiben

Dr. Weyrauch Spurenelementzubereitung Zink addiert der täglichen Fütterung eine Extraportion Zink hinzu. Zink leistet einen wertvollen Beitrag zur Huf- und Hautgesundheit, mildert Allergien und stärkt die Abwehr.

€ 39,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 kg: 78,00 € | Artikelnummer: 80028

Nur noch 7 auf Lager Sofort lieferbar Auf meinen Merkzettel Produkt empfehlen Servicetelefon
(Wähle 0180 - 23 88 888)
Bitte wählen Sie Ihre Wunschvariante aus
Ab 2 Stück nur 37,45 €
Zinkmangel erzeugt Hautirritationen wie auch Mauke, Ekzem und Problemhufe. Auch Scheuern und Hautallergien sind häufig einem Mangel an Zink zuzuschreiben, genauso wie Schleimhautirritationen, Kotwasser, Durchfall und Fruchtbarkeitsdefizite, sowie eine schlechte Immunabwehr. Viele Pferde fressen bei Zinkdefiziten nicht mehr wie gewohnt und verlieren rasch an Gewicht. Durch die intensive Bewirtschaftung der Weiden, hat die Raufutterqualität leider abgenommen, das heißt auch die Nährstoffqualität und Quantität, was sich auch in der natürlichen Versorgung mit Zink widerspiegelt.
Dr. Weyrauch Spurenelementzubereitung Zink schafft hier Abhilfe auch besonders während des Fellwechsels. Es stellt Zink in Form von Zinkchelat zur Verfügung, was eine maximale Bioverfügbarkeit garantiert. Verfeinert mit Früchten, Naturkräutern und gesunden Gewürzen. Die Wirkweise und Effizienz dieser Zinkergänzung wurde in diversen ernährungswissenschaftlichen Testreihen erprobt.
Mit Petersilie, Zimt, Hagebutte, Basilikum, Oregano, Pfefferminze, Fenchel, Rosmarin, Koriander.
Großpferd: 1-2 Meßlöffel (10 bis 20g) pro Tag, entspricht 250 bis 500 mg Zink in Form von Zinkchelat zugeführt. Nach Krankheit und Verletzungen kann Zink in doppelter Dosierung über eine Woche gefüttert werden. Bei fütterungsbedingtem Sommerekzem richtet sich die Fütterung nach der Intensität des Juckreizes. Eine konstante, über dreimonatige Fütterung bedingt der Absprache, da eine langfristige Zinkergänzung Kupfer- und Manganmängel zur Folge haben könnten. Auf eine grundsätzlich bedarfsgerechte Versorgung mit anderen Spurenelementen wie Eisen, Zink, Kupfer und Selen durch eine mineralisierte Fütterung (z.B. dr.WEYRAUCH Nr. 4 Goldwert) geachtet werden, um langfristig Verdrängungsreaktionen zu vermeiden.
Fütterungsmenge tägl. 10 bis 20g.
Inhaltsstoffe
Rohprotein %20 %
Rohfaser %10 %
Rohfett %8 %
Rohasche %11 %
Natrium %0.1 %
Spurenelemente
Zinkchelat mg12000 mg
Hagebuttenfrüchte
Kräuter
Natrium %0.1 %
Rohasche %11 %
Rohfaser %10 %
Rohfett %8 %
Rohprotein %20 %
Zinkchelat mg12000 mg
Petersilie, Zimt, Hagebutte, Basilikum, Oregano
Kundenmeinungen zu Dr. Weyrauch Zink 500g -
Lecker, aber pulvrig

Kommentatorin/Kommentator: Barbara Regel (bewertet am 20.11.2013)

Das Produkt ist ein nach Zimt riechendes Pulver. Meine Stute hat es insofern gerne genommen, da sie total auf Zimt steht. Allerdings hat sie es nicht so mit Pulvern, auch angefeuchtet blieb meistens ein Rest im Eimer. Schade, aber am Ende hat es doch sehr geholfen. Letztlich zählt nur das Ergebnis.


Die Investition lohnt sich

7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

Kommentatorin/Kommentator: Katja Bangert (bewertet am 26.09.2012)

Wir füttern unserer Stute in jedem Fellwechel Zink dazu, dieses Jahr zum ersten Mal von Dr. Weyrauch. Und es hat sich wirklich gelohnt.
Was zuerst auffällt wenn man die Dose öffnet ist dieser wunderbare, aber trotzdem unaufdringliche Geruch nach Kräutern.
Nach der Fütterung von einer Dose (500g) hat die Farbe des Fells, das im Herbst normalerweise dunkelbraun wird, einen satten glänzenden Mahagoniton angenommen.
Wir sind sehr begeistert und können das Produkt wärmstens weiterempfehlen.


günstige Preise Günstige Preise
schnelle Lieferung Schnelle Lieferung
große Auswahl Große Auswahl
sicherer Einkauf Sicherer Einkauf

Ähnliches

1Preise inklusive gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Mindermengenzuschlag.